St. Pölten University of Applied Sciences

Bewerbung

 

Bewerben Sie sich mit einer innovativen Idee als Einzelperson oder im Team für die Aufnahme zum creative pre-incubator (CPI). Im creative pre-incubator können Sie Ihre Idee unter professioneller Anleitung fertig denken, am Business Case weiterarbeiten, sich mit anderen Teams austauschen oder kritisches Feedback von Fachleuten erhalten.

Die Bewerbung im Detail

  1. Als ersten Schritt schicken Sie bis zum 3. Juli 2017 eine kurze Beschreibung zu Ihrer Person, zum Team und/oder zur Idee per E-Mail.  
    (Dieser Bewerbungsschritt ist optional, bietet Ihnen aber die Gelegenheit, Ihre Idee noch vor einem großen Bewerbungsaufwand checken zu lassen.)
  2. Schicken Sie Eckpunkte der Projekt- bzw. Geschäftsidee entsprechend diesem PDF oder einer Beschreibung Ihres Know-hows bzw. warum Sie ein Projektteam unterstützen möchtet per E-Mail bis 11. September 2017.
    (Unterstützung bei der Detailbeschreibung bzw. für die Umrisse eines Businessplans erhalten Sie bei Bedarf bereits vorab. Anfrage einfach per E-Mail.
  3. Klingen die Details überzeugend, folgt ein formloses Aufnahmegespräch mit der FH St. Pölten und dem accent Gründerservice. Dabei werden das Potenzial der Idee bzw. des Projekts  sowie Know-how und Motivation ausgelotet, aber auch konkrete (organisatorische) Fragen zum creative pre-incubator geklärt. Der Termin dafür wird am 18. September 2017 sein.
  4. Läuft das Aufnahmegespräch erfolgreich ab, werden Sie als Team oder Einzelperson am 21. September 2017 vor einer unabhängigen Jury in St. Pölten pitchen und am Folgetag erfahren, ob Sie in den CPI aufgenommen wurdet.

Vorbehaltlich Änderungen u. Terminverschiebungen.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Teams oder Einzelpersonen, Studierende und Absolventinnen und Absolventen der FH St. Pölten mit einer kreativen, innovativen Geschäftsidee, Personen mit besonderem Know-how oder Managementqualitäten. Die Teilnahmebedingungen können hier nachgelesen werden.

Die ausgewählten Studierenden bzw. Absolventinnen und Absolventen werden zwei Semester lang individuell bei der Weiterentwicklung der Idee und des Teams unterstützt bzw. bei der Gründung betreut. Den Teams steht ein Coworking Space in St. Pölten, in der Nähe der FH zur Verfügung.

Fragen zum Bewerbungsverfahren und zum creative pre-incubator allgemein werden gerne per E-Mail beantwortet.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

creative pre-incubator

FH St. Pölten: Mag. Ulrike Wieländer
accent Gründerservice: Peiman Zamani