fairwurzelt

#Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung #Auftragsforschung

Faire Gesundheitsförderung für Frauen: Wissenschaftliche Begleitung des Projekts „Faire Gesundheitsförderung für Frauen“ im Rahmen des Frauenbeschäftigungsprojekts fairwurzelt

Das Frauenbeschäftigungsprojekt fairwurzelt blickt auf langjährige Erfahrung in der Arbeit mit beschäftigungslosen Frauen zurück. Das Problem dieser oft sozial schlechter gestellten Teilnehmerinnen am Beschäftigungsprojekt ist laut Beobachtungen der MitarbeiterInnen von fairwurzelt auf eine fehlende Strukturierung im eigenen Leben zurückzuführen. Die Erhaltung der eigenen Gesundheit werde durch die finanziellen und psychischen Belastungen zwangsläufig zur Nebensache. Auf Grund dieser Erfahrungen und Vorüberlegungen wurde das Projekt „Faire Gesundheitsförderung für Frauen“ ins Leben gerufen. Dieses soll Frauen Unterstützung in folgenden Themenbereichen bieten: Ernährung, Bewegung, medizinische Vorsorge und psychosoziale Begleitung.

Analyseergebnisse dienen der Adaptierung des Angebots

Im Rahmen der wissenschaftlichen Projektbegleitung wurden die Erwartungen der Nutzerinnen an das Angebot vor Beginn des Projektes analysiert sowie die Übereinstimmung der Erwartungen und das tatsächliche Angebot überprüft. Des Weiteren wurde analysiert, welche Veränderung sich nach Beteiligung an den Workshops für die Teilnehmerinnen ergeben haben sowie die Nachhaltigkeit des Angebots. Die Ergebnisse der Analyse wurden in einem Endbericht zusammengefasst, der dem Verein fairwurzelt als Grundlage für die Adaptierung des bedarfsorientierten Angebots dient.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Mag. Dr. Vyslouzil Monika

FH-Prof. Mag. Dr. Monika Vyslouzil

Leiterin des FH-Kollegiums
Stellvertretende Institutsleiterin Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung
Stellvertretende Departmentleiterin
Department Soziales