St. Pölten University of Applied Sciences

Usable Privacy Box (upribox)

#IT Security (BA) #Information Security (MA) #Institut für IT Sicherheitsforschung #Studierenden-Projekt #Nationale Drittmittel

Das Projekt „Usable Privacy Box” (upribox) ist ein Werkzeug zum Schutz der Privatsphäre von Internetnutzerinnen und -nutzern, bei dem die einfache Benutzbarkeit im Vordergrund steht.

  • Projektleitung:
    Dr. Markus Huber, MSc
  • Weblinks:
    https://upribox.org
  • Finanzierung:
    netidee 2014 der Internet Foundation Austria (IPA)
  • Laufzeit:
    01.01.201531.12.2015
  • Kategorie:
    Studierenden-Projekt
    Nationale Drittmittel
  • Projektstatus:
    abgeschlossen
Upribox

Die upribox besteht aus einem RaspberryPi, einem kostengünstigen, kredikartengroßen Computer der an einem bestehenden Internet-Zugang/Modem angesteckt wird.

BenutzerInnen verbinden sich über das von der upribox automatisch erstellte drahtlose Netzwerk (WLAN). Sobald Geräte über das upribox WLAN verbunden sind, werden Trackingcodes und Webbugs automatisch blockiert. Die upribox kann neben dem drahtlosen Netzwerk über einen VPN-Dienst auch unterwegs verwendet werden. Mit dem Ninja-Modus kann zusätzlich Information zu aktuellen Benutzerstandort mit Hilfe von Tor verschleiert werden.

Im Gegensatz zu bestehenden Browsererweiterungen kann die upribox mit allen gängigen Geräten und Betriebssystem verwendet werden.

Damit wollen wir ein breitenwirksames Projekt entwickeln, das zum Datenschutz der österreichischen Internetgemeinde beiträgt.

Campus Talk

Simon Olipitz im Gespräch mit Markus Huber zu den Themen upribox und Onlinewerbung:

Links:

 

Jetzt teilen: