St. Pölten University of Applied Sciences

Projekte

= Highlight-Projekte
Sortierung der Projekte nach Laufzeit

ROMEO – Replacement and Original Magnet Engineering Options

#Kompetenzfeld Simulation #Internationale Drittmittel

Permanente Magnete sind zentrale Komponenten in Konsum- und Industriegütern. Des Weiteren sind sie wichtige Bausteine bei erneuerbaren Energien und werden sowohl in Windturbinen als auch in Motoren für Hybrid- und Elektroautos eingesetzt.


Novel exchange-coupled composite nanomagnets

#Kompetenzfeld Simulation #Internationale Drittmittel

Das Verhalten von maßgeschneiderten magnetischen Inseln mit Dimensionen unter 20 nm ist ein offenes Forschungsgebiet, das Aufmerksamkeit verdient. Neben neuen physikalischen Effekten gibt es ein breites Potential für Anwendungen in der magnetischen Datenspeicherung, für Sensoren, magnetische Random-Access-Memories und magnetische Oszillatoren.


ViCoM - Vienna Computational Materials Laboratory

#Kompetenzfeld Simulation #Nationale Drittmittel

Der Forschungsbereich Industrial Simulation ist nationaler Forschungspartner im Spezialforschungsbereich (SFB) „Vienna Computational Materials Laboratory“ (ViCoM), ein Projekt zur Entwicklung und Anwendung von rechnerunterstützten Methoden, um die physikalischen und chemischen Eigenschaften von Materialien möglichst präzise zu berechnen.


OptWood - Optimierung von Keilzinkenverbindungen

#Kompetenzfeld Simulation

Die Keilzinkung von Brettern zu "endlosen" Brettlamellen ist Grundlage für die wirtschaftliche Herstellung von Brettschichtholz. Die Holzverbindung muss produktionsüberwachten Festigkeitsanforderungen genügen. Neue gesetzliche Richtlinien erfordern nun das Redesign bestehender Verbindungsmethoden.


Green Cars

#Kompetenzfeld Simulation #Internationales Kooperationsprojekt #Auftragsforschung

Das Projekt Green Cars erforscht die ideale und somit rohstoffschonende Zusammensetzung und Struktur von Hochleistungsdauermagneten in Autos durch Einsatz von Simulationsmethoden.


Schnelle Summationsverfahren

#Kompetenzfeld Simulation

Mit leistungsfähiger Hardware und größerem Hauptspeicher ergeben sich neue Anforderungen an Algorithmen. Große Datenmengen müssen schnell verarbeitet werden, insbesondere soll die Berechnung von drei-dimensionalen Datenfelder rasch erfolgen.


Green IT

#Kompetenzfeld Simulation

Das Simulationsmodell "Green Dynamics" zeigt erstmals auf, wie Unternehmen und Organisationen ihre IT-Infrastruktur optimieren können, um den Energieverbrauch maßgeblich zu senken.