build.well.being 2021

Die 5. alljährliche build.well.being ist eine kostenfreie Netzwerkveranstaltung für Fachkräfte aus dem Bereich Digital Healthcare. Angehörige von Gesundheitsberufen treffen auf Entwickler*innen, angewandte Forschung verschmilzt mit innovativen Ideen von Studierenden, Unternehmen können sich mit Start-ups und Expert*innen vernetzen.

Access all areas – how participatory design helps shape a more inclusive society

Dieser kurze Nachmittag startet mit einem Plädoyer für inklusives Design und Barrierefreiheit für alle und setzt mit Einblicken in die Entwicklung von Eyetracking-Sensoren um Kurzsichtigkeit zu überwinden fort.

Studierende stellen ihre innovativen Ideen vor – von einer visuellen Einführung für die Radiotherapie über sprachgestützte Hörübungen für Kinder mit Cochlea-Implantaten zu motivierenden Apps zum Spielen an der freien Luft. Zum Abschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit zu einem "Inspiring Chat" mit Expert*innen.

Die Vortragssprache der build.well.being ist Englisch.

Programm

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Website

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Doppler Jakob, MSc

FH-Prof. Jakob Doppler, MSc

Studiengangsleiter Digital Healthcare (MA)
Department Medien und Digitale Technologien
Koordinator Center for Digital Health Innovation Stellvertretender Departmentleiter
Department Gesundheit
Mitglied des Kollegiums 2020 bis 2023
FH-Prof. Jakl Andreas, MSc

FH-Prof. Andreas Jakl, MSc

FH-Dozent Department Medien und Digitale Technologien