Cannabisregulierung – und Auswirkungen

  • Wann:
  • Wo: FH St. Pölten

Unter dem Motto „Cannabisregulierung – und die Auswirkungen auf die Suchtberatung und Prävention“ lädt das Department Soziales der Fachhochschule St. Pölten am 11. September 2018 zu einer Fachtagung.

Programm

9:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

FH-Prof. DSA Kurt Fellöcker, MA, MSc, Lehrgangsleitung Suchtberatung und Prävention

9:20 Uhr Unterschiedliche Modelle der Cannabisregulierung in der Europäischen Union (Univ. Prof. Dr. Alfred Springer)

10:20 Uhr Pause

10:40 Uhr Models of Good Practice am Beispiel Kanada, USA und Uruguay (Dr. Rainer Schmid)

11:40 Uhr Auswirkungen der Cannabisregulierung auf Suchtberatung und Prävention in Deutschland (Hans-Günther Meyer-Thompson, angefragt)

Moderation: Mag. Nadja Springer

12:15 Uhr Mittagspause

13:15 Workshops

  • SozialbeiterInnen – alles KifferInnen? Illegalisierter Freizeitkonsum in helfenden Berufen (Susanne Aldrian, MSc., DSA Silvia Franke, MSc.)
  • Cannabis als Thema der Suchtprävention (Mag. Lisa Wessely, Mag. Nadja Springer)
  • Formen der Beratung von Cannabis-FreizeitkonsumentInnen (Bettina Höblinger, MSc)
  • Medizinische Aspekte des Cannabisgebrauchs (Dr. Walter North)

15:00 Abschlussdiskussion

15:30 Ende

Anmeldung

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung.

Link

Jetzt teilen: