Gehaltsverhandeln lernen?! – Für Frauen*

  • Wann:
  • Wo: FH St. Pölten, SR 1.09

Gehaltsforderungen zu stellen oder die eigene Position wiederholt einbringen zu müssen, ist oft schwieriger als gedacht: Zu wissen, was es zu tun gilt, bedeutet noch nicht unbedingt dies auch einfach umsetzen zu können.

Im Workshop werden Grundlagen der Verhandlungstechniken vermittelt, Raum zur Reflexion eigener Zugänge, Werte und Haltungen eröffnet und der Ausbau vorhandener Stärken der Einzelnen ermöglicht. Dabei können verschiedene Vorgehensweisen beim Verhandeln spielerisch ausprobiert werden. Abschließend werden persönliche Übungsmöglichkeiten für den Alltag identifiziert und nächste Schritte besprochen.

Programm

  • Unterscheidung zwischen Konflikt und Verhandlung
  • Handlungsspielräume von Gehaltsverhandlungen
  • Definition von Zielen und Erfolgskriterien
  • Innere und äußere Widerstände
  • Haltung vor und bei Gehaltsverhandlungen
  • Umgang mit widersprüchlichen Angaben oder übergriffigen Bemerkungen
  • Gezielter Einsatz von Sprache und Körpersprache
  • Checkliste zur Vorbereitung

Dr. Meike Lauggas

Coach, Organisationsberaterin & Supervisorin, Trainerin für Kommunikations- und Verhandlungstechniken, Co-Autorin der „Gehaltsverhandlungstipps für Frauen“, hg. v. Frauenabteilung der Stadt Wien und FH Campus Wien (2011).

Teilnahme: kostenlos; nur für Studentinnen* und female* Young Professionals der FH St. Pölten;
Anmeldung: bis 31.03.2016 per E-Mail an karrierenetzwerk@fhstp.ac.at.

Eine Veranstaltung des Alumni und Career Centers für Studentinnen* und female* Young Professionals der FH St. Pölten.
Mit Unterstützung von Gender & Diversity der FH St. Pölten.

Sternchen * steht für Inklusion von Trans* und Inter* Personen sowie Menschen unterschiedlichster Geschlechtsidentitäten.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Mag. Ursula Blauensteiner

Mag. Ursula Blauensteiner

Mitarbeiterin
Alumni und Career Center