Ironman 70.3 in St. Pölten

  • Wann:
  • Wo: St. Pölten

Der weltweit unter die Top-5-Rennen gewählte Triathlon findet auch heuer wieder in St. Pölten statt. Gesichter der FH St. Pölten finden sich nicht nur unter den antretenden Sportlerinnen und Sportlern, auch hinter den Kulissen sind Studierende der FH St. Pölten im Einsatz.

Studierende der Studiengänge Medientechnik und Digitale Medientechnologien kümmern sich auch heuer wieder um alles, was mit Medienproduktion und Medienarbeit beim Ironman 70.3 in St. Pölten zu tun hat. Studierende des Bachelor Studiengangs Physiotherapie sind außerdem für die Massagen der Athletinnen und Athleten zuständig.

Und: Vier Startplätze für die Staffel wurden im Vorfeld vom Department Medien und Digitale Technologien FH-intern ausgeschrieben. FH-MitarbeiterInnen und Studierende, sportlich topfit, stellen sich der Herausforderung und nehmen an dem Sportspektakel teil.

Live Audio-/Video-Produktion

Die 16 Studentinnen und Studenten des Freifaches „Ironman 70.3 – Live-Sportproduktion“ unter der Leitung von Michael Bock sorgen in mehreren Teams für den Aufbau und Betrieb mobiler Videostudios vor Ort, die Live-Übertragung des Events auf Großbild-LED-Wände, die Filmproduktion einzelner Sequenzen aus dem Rahmenprogramm sowie die Dokumentation des Events mittels Fotokamera.

Die Studierenden zeigen, dass sie ihr an der FH St. Pölten erworbenes Wissen und ihre Kompetenzen im Bereich Live Audio-/Video-Produktion in der Praxis bei einem konkreten Großereignis erfolgreich anwenden können.

LINKS

Jetzt teilen: