Mitforschen! Mit der FH zur Frankfurter Buchmesse

  • Wann:
  • Wo: FH St. Pölten, Seminarraum 1.12

Im Projekt „Inside Trading Cultures“ (dt.: „Innensicht von Handelskulturen“) werden BürgerInnen Teil von sozialwissenschaftlicher Forschung auf der Frankfurter Buchmesse 2017. Das Projekt untersucht mit ethnographischen Feldforschungsmethoden die Rolle und Bedeutung von jährlich stattfindenden internationalen Handelsmessen im globalen Buchmarkt. Die Frankfurter Buchmesse als größte Messe ihrer Art nimmt dabei eine besondere Stellung ein und steht deshalb im Zentrum des Projekts.

Wer kann teilnehmen?

Alle Menschen mit Interesse an Büchern und Medien können teilnehmen! Unterschiedliches Vorwissen ist dabei gewünscht. SchülerInnen können sich ebenso bewerben wie SeniorInnen.

Eine Infoveranstaltung dazu findet am 8. März 2017, um 17 Uhr an der FH St. Pölten statt.

Die Bewerbung kann bereits vorab erfolgen:

Nähere Infos zur Bewerbung sowie Details zum Projekt finden Sie hier.

Jetzt teilen: