Podiumsdiskussion: Pressefreiheit in Gefahr

Vor einigen Monaten hat Reporter ohne Grenzen (ROG) den „Index der Pressefreiheit“ veröffentlicht: Österreich ist im Jahr 2022 deutlich abgerutscht – von Platz 17 auf Platz 31. 

Doch woran liegt das? An welchen Kriterien orientiert sich ROG und was muss getan werden, um das Ranking erneut zu heben? All das soll im Rahmen der Podiumsdiskussion geklärt werden, bei der Expert*innen der Medien- und Werbebranche aufeinander treffen. 

Die Begrüßung und einleitende Worte zur Diskussion erfolgen von Alois Frotschnig, dem Leiter des Kollegiums der FH St. Pölten.

Wir freuen uns auf unsere Podiumsgäste :

Moderiert wird die Veranstaltung von Antonia Wegrzecka und Johanna Fruth, beide Studentinnen des Studiengangs Marketing & Kommunikation.

Studierende und Interessierte sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen. Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Interesse geweckt?

Dann bitten wir hier um Ihre Anmeldung.