Solidarstaat als Garant für eine gerechte Zukunft

Kooperationsveranstaltung der AK Niederösterreich mit der Fachhochschule St. Pölten

Programm

08:30 Uhr Registrierung und Kaffee / Eröffnung (Hybridveranstaltung)

09:00 Uhr Begrüßung
FH-Prof. DSA Mag. (FH) Christine Haselbacher, Leiterin Department Soziales, Fachhochschule St. Pölten
Markus Wieser, AK Niederösterreich-Präsident, ÖGB Niederösterreich-Vorsitzender

09:15 Uhr Referat "Der Solidarstaat – Der Weg in eine gerechte Zukunft"
ao Univ. Prof. Dr. Karin Heitzmann, MSc, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Sozialpolitik

09:45 Uhr Keynote 1 "Die aktive Arbeitsmarktpolitik ist notwendig um die Krise zu meistern!"
Mag. Oliver Picek, PhD Economics, Senior Economist, Momentum Institut

10:30 Uhr Pause

10:45 Uhr Keynote 2 "Vom 'Corona-Applaus' zur echten Gleichstellung!"
Dr. Katharina Mader, Wirtschaftsuniversität Wien, Department Volkswirtschaft, Institut für Heterodoxe Ökonomie

11:30 Uhr Poetry Slam mit Mieze Medusa

11:45 Uhr Pause

12:00 Uhr Podiumsdiskussion
ao Univ. Prof. Dr. Karin Heitzmann, MSc, Wirtschaftsuniversität Wien
Mag. Sven Hergovich, Landesgeschäftsführer des AMS Niederösterreich
Mag. Georg Kovarik, Leiter Volkswirtschaftliches Referat ÖGB
Mag. Bettina Heise, MSc, Direktorin AK Niederösterreich
Managerin aus der Praxis (angefragt)

13:15 Uhr Resümee des Vormittags (Schlussworte)
Peter Stattmann, Vizepräsident AK Niederösterreich

13:30 Uhr Mittagspause

14:30 Uhr Workshops
mit Expert*innen der AK Niederösterreich und Betriebsrät*innen

16:30 Uhr Ende

Moderation Eva Grigori BA MA, Fachhochschule St. Pölten