sozial.digital | Hilfe! Wir digitalisieren uns

Am 16. und 17. September 2020 lädt das Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung zum tradionellen Arlt Symposium. 

Themenschwerpunkte

  • Neue berufliche Praxis – Best-Practice-Beispiele ebenso wie theoretische und methodische Fragen
  • Herausforderungen für Profession und Disziplin
  • Interaktiver Projekt-Bazaar

Aus dem Programm

TAG 1 | Mittwoch, 16.09.2020

ab 08:30 Uhr | Online-Check-In

09:00 Uhr | Begrüßung

09:30 Uhr | KEYNOTE Das Grundrecht auf Datenschutz
Lisa Seidl, epicenter.works

10:30 Uhr | KEYNOTE Digitaler Humanismus
Julia Neidhart, TU Wien

11:15 Uhr | bazaar.digital

13:30 – 17:00 Uhr | debate.digital – Panel Sessions

17:00 Uhr | KABARETT „Homo@Socialis“
Alois Huber und Stefan Trenker

TAG 2 | Donnerstag, 17.09.2020

ab 08:30 Uhr | Online-Check-In

09:00 – 10:30 Uhr | debate.digital – Panel Sessions

11:00 Uhr | KEYNOTE Digital Inclusion
Schifteh Hashemi und Clara Moder, arbeit plus – Soziale Unternehmen Österreich

11:30 Uhr | KEYNOTE Behinderung und Digitalisierung
Gerhard Nussbaum, KI-I – Kompetenznetzwerk Informationstechnologie zur Förderung der Integration von Menschen mit Behinderungen

12:00 Uhr | KEYNOTE Active Assistive Living – transdisziplinäre Entwicklungserfahrungen
Jakob Doppler und Johannes Pflegerl, FH St. Pölten

12:30 – 13:30 UHR | Vorstellung und Fortschreiben des Thesenpapiers "Soziale Arbeit und Digitalisierung"
Peter Stade, Michael Doerk, Sierra-Barra und Alois Huber
sozialdigital.eu

Information und Anmeldung

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.