Transmedia Storytelling for Kids

  • Wann:
  • Wo: Fachhochschule St. Pölten, Kleiner Festsaal

Für die so genannten Digital Natives, also jene Generation, die mit digitalen Medien und dem Internet aufwuchs, verschwimmen die Grenzen zwischen den Medien wie auch jene zwischen Produktion und Rezeption: Kinofilme finden als Fanfiction im Internet eine Fortsetzung, Tratsch über den geliebten Popstar kursiert über Facebook und auf Youtube finden sich nicht nur die aktuellen Musikvideos, sondern auch eine Unmenge an User-Generated Content – seit einiger Zeit etwa so genannte Let’s plays, das sind Videos, die ComputerspielerInnen beim Spielen und Kommentieren des Spielverlaufs zeigen.

Kinder und Jugendliche wechseln heute mit großer Leichtigkeit zwischen einer Vielzahl an Medienplattformen, sie tauschen sich über Social Media aus und schlüpfen auch mal in die Rolle der Kreativen, um ihre eigenen Geschichten zu erzählen. Welche Konsequenzen ergeben sich aber daraus für die klassischen Kindermedien und den Unterricht in den Schulen? In der Tagung soll das Potenzial von transmedialen Erzählformen für Kinder ausgelotet werden. Internationale ExpertInnen berichten von ihren Erfahrungen mit Transmediaprojekten im schulischen Kontext, mit Transmedia als neue Strategie in der Formatentwicklung und als Marketinginstrument.

Programm

9.00 Uhr

Eröffnung

Gabriela Fernandes, Monika Vyslouzil, Andreas Gebesmair

Transmedia Storytelling in Educational Contexts (in English)

9.30 Uhr

Meryl Alper (Annenberg School for Communication and Journalism, University of Southern California, Los Angeles)

Playing with Transmedia and Gender in Children’s Storytelling

10.15 Uhr

Angela Colvert (School of Education, University of Roehampton, London)

Was it a game that we made? Defining Alternate Reality Game (ARG) Authorship in the Primary Classroom

11.00 Uhr Pause
11.30 Uhr

Astrid Ebner-Zarl (Österreichisches Institut für Medienwirtschaft, FH St. Pölten)

Researching the potentials of transmedia for gender-sensitive media production

12.00 Uhr

Reading in the Age of Facebook

Panel Discussion on media use, literacy and the market for children’s books with Meryl Alper (Annenberg School for Communication and Journalism), Angela Colvert (University of Roehampton), Karin Haller (Institut für Jugendliteratur) und Hildegard Gärtner (Jungbrunnenverlag)

13.00 Uhr Mittagspause

Transmedia Storytelling in Commercial Contexts (in Deutsch)

14.00 Uhr

Dorothea Martin (imaginary friends, Berlin)

Enhanced bis Transmedial: Transmediale Buchprojekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

14.45 Uhr

Markus Wiemker (Medien- & Kommunikationsdesign, Design, Hochschule Macromedia Stuttgart)

“This Is Not a Game!“ Spielprinzipien und Spielmechaniken erfolgreicher ARGs

15.30 Uhr  Pause
16.00 Uhr

Wolfgang Gumpelmaier (gumpelmedia - digital media agentur, Eferding)

Transmediale Ansätze zur Vermarktung von Marken und Produkten

16.45 Uhr Abschlussstatement

Eine Tagung des Österreichischen Instituts für Medienwirtschaft, Department Medien und Wirtschaft

Leitung

Andreas Gebesmair

Organisation

Andreas Gebesmair, Astrid Ebner-Zarl, Rosmarie Tomasch, Kerstin Stiegler

Anmeldung

bis zum 20.05.2015 per Mail

Jetzt teilen: