wissen.vorsprung zu Digitalisierung und Diversity

  • Wann:
  • Wo: Impact Hub Vienna, Lindengasse 56, 1070 Wien

wissen.vorsprung, die Veranstaltungsreihe für Stakeholder und KooperationspartnerInnen der FH St. Pölten. Wir diskutieren mit Expertinnen und Experten über Themen an der Schnittstelle von Hochschulen, Unternehmen und Gesellschaft. Das Thema der nächsten Veranstaltung lautet:

Digitalisierung und Diversity: Vielfalt als Erfolgsfaktor in der Arbeitswelt 4.0?

Die Digitalisierung hat längst Einzug in die Arbeitswelt gehalten und verändert quer durch alle Branchen die Art, wie wir arbeiten und auch die Kompetenzen, die wir dafür benötigen. Für das Diversity Management bietet die digitalisierte Arbeitswelt 4.0 sowohl Chancen, als auch Herausforderungen.

(Wie) kann die Digitalisierung Vielfalt und Diversität in der Arbeitswelt fördern? Welchen Einfluss hat Diversity auf die Innovationsfähigkeit von Unternehmen? Wie ändern sich Anforderungen an Beschäftigte? Welche Risiken verbergen sich hinter datengestütztem Personalmanagement („People Analytics“)? Und warum sollten Unternehmen, Organisationen und Bildungseinrichtungen überhaupt auf Diversity Management setzen?

Diskutieren Sie diese und weitere Fragen mit:

  • Dr. Sylwia Bukowska
    Leiterin der Abteilung Gleichstellung und Diversität, Universität Wien
  • Mag. Dr. Traude Kogoj
    Diversity Beauftragte des ÖBB-Konzerns
  • Mag. (FH) Peter Rieder
    Unternehmensberater, Arbeitswelten Consulting
  • Dipl.-Ing. Mag. Marlies Temper, Bakk.
    Senior Researcher am Institut für IT Sicherheitsforschung, FH St. Pölten

Begrüßung: FH-Prof. Dipl.-Ing. Hannes Raffaseder, Prokurist der FH St. Pölten

Moderation: Mag. Michael Köttritsch, MA, Tageszeitung Die Presse

Ablauf

08:30 Uhr: Einlass mit kleinem Frühstücksbuffet

09:00 Uhr: Beginn der Veranstaltung

10:30 Uhr: Veranstaltungsende

Jetzt noch interaktiver!

Wir bieten Ihnen beim wissen.vorsprung diesmal noch mehr Gelegenheit, Ihre Fragen einzubringen und Themen zu diskutieren. Wir laden Sie ein, nach den Eingangsstatements der Expertinnen und Experten mit anderen TeilnehmerInnen im kleinen Kreis Fragen zu identifizieren. In der abschließenden Q&A-Session werden diese an das Plenum zurückgegeben und gemeinsam mit den Podiumsgästen diskutiert.  

Diskutieren Sie auch auf Twitter mit! Der Hashtag zur Veranstaltung: #wissenvorsprung

Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Anmeldungen werden nach Einlangen gereiht.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Mag. Schweighofer Eva, Bakk.

Mag. Eva Schweighofer, Bakk.

Fachverantwortliche Corporate Publishing
Marketing und Unternehmenskommunikation