Zukunftswerkstatt: Im Alter gut und sicher leben

  • Wann:
  • Wo: FH St. Pölten

Im Rahmen eines Forschungsprojektes, das sich mit Lebensqualität im Alter in St. Pölten beschäftigt, führt das Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung der FH St. Pölten eine Zukunftswerkstatt durch, in der es um Sie und Ihre Anliegen, Sorgen, Ideen und Wünsche geht.

Dabei werden Sie einen Nachmittag lang mit einer Gruppe von 40-80 interessierten Personen aus der Altersgruppe 50+ Anliegen und Herausforderungen für ein gutes und sicheres Leben im Alter diskutieren.

Gemeinsam werden Sie kreative Lösungen, Vorschläge und Empfehlungen entwickeln, die im Rahmen des Smart City Komzepts der Stadt St. Pölten aufgegriffen, weiter verfolgt und so gut wie möglich in der Zukunft umgesetzt werden sollen.

  • Wie wollen Sie im Alter wohnen?
  • Was braucht es, um aktiv und mobil zu bleiben?
  • Wo sehen Sie aktuell Probleme für ein gutes Leben der Generation 50+ in St. Pölten?
  • Welche Ideen und Wünsche haben Sie für Verbesserungen?

Ihre Beiträge sind wertvoll und gefragt!

Bitte machen Sie mit bei der Gestaltung eines sicheren, aktiven und qualitätsvollen Lebens im Alter in St. Pölten.

Wir Freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Zukunftswerkstatt! Für Verpflegung ist gesorgt.

Anmeldung und Information

Katharina Auer, per E-Mail oder Telefon: 02742/313 228-507.

Links

Jetzt teilen: