Erfolgreiche Abschlusspräsentation

Am 10.12.2015 fand die Abschlusspräsentation mit dem Auftraggeber Hartlauer statt.

Studierende des Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung entwickelten ein Werbekonzept für Hartlauer

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Praxislabor des Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung hatten die Studierenden die Möglichkeit, ein Werbekonzept für das Unternehmen Hartlauer zu entwickeln. Ziel war die werbliche Ansprache der Zielgruppe 14-29 und die Entwicklung der dazu passenden Maßnahmen. Die Aufgabenstellungen behandelten die Themen „die Marke Hartlauer in 5 Jahren“ und „Smartphone-Fotos und die damit zusammenhängenden Produkte von Hartlauer“.  Der Kreativität wurde dank der weitläufigen Aufgabestellung keine Grenzen gesetzt.

Acht Gruppen erarbeiteten in den letzten Wochen schrittweise Aufgaben, wo unter anderem zahlreiche Analysen zum Unternehmen, der Zielgruppe und der Konkurrenz durchgeführt wurden. Es wurden Positionierungen, Strategien, kreative Ideen und Maßnahmen entwickelt, die zu verschiedenen, spannenden Kommunikationskonzepten führten.

Am 10.12.2015 fanden die Abschlusspräsentationen statt. Auch der Head of Communications des Auftraggebers Hartlauer, Adrian Katzengruber, war vor Ort und gab Feedback und Anregungen zu den Präsentationen. Laut Katzengruber gab es einige spannende Ideen und Maßnahmen, die dem Unternehmen umsetzbare Anregungen für die Zukunft geben konnten. Die Ideen reichten von der Entwicklung einer App mit einem virtual-reality Bonusprogramm bis hin zum Einsatz von Bloggern.

 

 

Jetzt teilen: