Absolventen erfolgreich mit eigenem Unternehmen

Intensive Produktionsphase

Mit ihrem Unternehmen amago sind drei Absolventen des Departments Medien und Digitale Technologien erfolgreich in der Filmproduktion.

Hinter der Filmproduktionsfirma amago GmbH  stehen Armin Kobsik,  Philipp Langebner und Alexander Heit. Alle drei sind Absolventen der Studiengänge des Departments Medien und Digitale Technologien der FH St. Pölten und sind mit ihrem Unternehmen erfolgreich in mehreren Geschäftsbereichen. Sie nehmen auch am Förderprogramm der FH St. Pölten, dem creative pre-incubator, teil. 

Am Anfang war der Pitch

Im Frühsommer 2014 wurden drei Teams von Studierenden, die kurz vor dem Abschluss ihres Studiums standen, zum Pitch für das Forum mineralische Rohstoffe an die FH St. Pölten eingeladen. Organisiert wurde dieser Pitch seitens der FH St. Pölten, auch die Finanzierung des Projekts wurde so sichergestellt. Das motivierte Team von amago konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen, den Pitch für sich entscheiden und die Zusammenarbeit mit dem Forum mineralische Rohstoffe starten.
"Es freut mich, wenn wir mit unseren Pitching Sessions die Möglichkeit bieten, dass solche Filmproduktionen entstehen können.", so Rosa von Suess, Masterklassenleiterin TV- und Videoproduktion und stellvertretende Studiengangsleiterin Medientechnik.

Fertigstellung im Frühjahr 2015

Produktion amago GmbHNach einer zeitintensiven Planungs- und Produktionsphase wurde der fertige Film im Frühjahr 2015 veröffentlicht.
„Der Anspruch des Films ist es, durch unterhaltsame, humoristische Weise auf die Vielseitigkeit mineralischer Rohstoffe hinzuweisen und dies mit einem Einblick in die Hintergründe der Herkunft eben dieser Materialien zu verknüpfen.“, erklärt Philipp Langebner, Geschäftsführer amago GmbH.


Links:

Jetzt teilen: