Absolventin mit Würdigungspreis ausgezeichnet

Verleihung des Würdigungspreis 2016: FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Franz Fidler, Dipl.-Ing. Kerstin Blumenstein, BSc, Dipl.-Ing. Bibiana Bayer, BSc, Mag. Dr. Iris Rauskala, Sektionsleiterin der Sektion VI, Dr. Alexander Marinovic, Leiter der Abteilung VI/6 (vl.n.r.)

Bibiana Bayer wurde für ihre Diplomarbeit im Master Studiengang Digitale Medientechnologien der Würdigungspreis 2016 des BMWFW verliehen.

Die Absolventin des Masters Studiengangs Digitale Medientechnologien Bibiana Bayer konnte sich den mit 3.000 Euro dotierten Würdigungsspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sichern. Sie bekam diesen Staatspreis für ihre Diplomarbeit "Developing a Mobile Edutainment App for Children" verliehen. Betreut wurde die prämierte Arbeit von Kerstin Blumenstein.

Definition von Usability-Richtlinien für Kinder-Apps

Die Arbeit, welche in englischer Sprache verfasst wurde, beschäftigt sich mit der Erforschung von Umsetzungsmöglichkeiten und des Lernfaktors bei Applikationen, die speziell für eine breite Altersgruppe von vier bis neun Jahren entwickelt wurden. So hat sich Frau Bayer vorerst mit der Analyse und übergreifenden Zusammenstellung der Design- und Usability-Richtlinien beschäftigt, dies jedoch mit Berücksichtigung der erforschten Bedürfnisse von Kindern im Vor- und Volksschulalter. Anschließend wurde mit Hilfe einer selbst entwickelten Sprachlernapplikation für mobile Endgeräte mit Touchscreen, welche diese neu definierten Richtlinien berücksichtigt, ein Usabilitytest mit Kindern in der Zielgruppe durchgeführt.

Es konnte bestätigt werden, dass es möglich ist unter strenger Einhaltung der definierten Richtlinien eine Applikation mit einem adäquaten Thema für eine so breite Altersgruppe erfolgreich umzusetzen. Förderlich ist es jedenfalls, die Kinder in den Entwicklungsprozess mit einzubeziehen und eine Möglichkeit, das gegenwärtige Niveau der Kinder berücksichtigen zu können. 

Würdigungspreis des BMWFW

Der Würdigungspreis ist aus Mitteln der Studienförderung finanziert und wird nun schon seit 1990 jährlich an die 50 besten Diplom- und Masterarbeiten an allen österreichischen Universitäten und Fachhochschulen verliehen (16.000 Abschlüsse pro Jahr). Die Universitäten und Fachhochschulen Österreichs können selbst Vorschläge dafür einreichen. Bibiana Bayer wurde der Preis am 29. November in der Aula der Wissenschaften in Wien von Sektionschefin Dr. Iris Rauskala feierlich überreicht. 

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Fidler Franz

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Fidler

Studiengangsleiter Digital Design (MA)
Studiengangsleiter Digital Media Production (MA)
Studiengangsleiter Digitale Medientechnologien (MA)
Studiengangsleiter Interactive Technologies (MA)
Stellvertretender Studiengangsleiter Smart Engineering (BA)
Stellvertretender Departmentleiter
Lehrgangsleiter Agrar- und Technologiemanagement (MA)
Lehrgangsleiter Produktions- und Technologiemanagement (MA)
Lehrgangsleiter Produktionsmanagement und Führung (akad.)
Lehrgangsleiter Produktionsmanagement und Wirtschaftliche Kompetenz (akad.)
Lehrgangsleiter Wirtschaftliche Kompetenz und Führung (akad.)
Department Medien und Digitale Technologien