Absoventin Mirjam Baker stellt im Rahmen des Tricky Women Filmfestivals aus

krikenkrakel 2014

Von 12. bis 28. März ist die Animation Krikelkrakel im Bildraum 07, Burggasse 7-9, 1070 Wien zu besichtigen. Die Eröffnung findet am 12. März um 19.00 Uhr statt.

Abstrakte 3D-Animation

Rabbitland - Krikelkrakel: Die evil girls rund um die belgrader Künstlerin und Vorjahres-Gewinnerin Ana Nedeljković errichten im Bildraum 07 ein dystopisches Machtgefüge aus Gier, Manipulation und Unterwerfung. In Kontrast zur grellen Puppenwelt steht Mirjam Bakers abstrakte 3D-Animation KRIKELKRAKEL.

Mirjam Bakers Krikelkrakel ist eine experimentelle, abstrakte Arbeit und zeigt eine expressive Verdichtung von Linien, die sowohl räumlich als auch zeitlich wirkt. Gelingt es einzutauchen, vermögen die Linien durch deren Überlagerungen und Spiegelungen den Zuschauer regelrecht zu hypnotisieren, während die Frequenzen des Bildes durch das Sehen hörbar gemacht werden sollen.

"Tricky Women begleiten mich seit den ersten Filmen, damals mit Mike Kren, schon seit 2008. Obwohl sich meine Arbeiten in den letzten Jahren so verändert haben. Heuer hat Tricky Women den Ausstellungsraum der Bildrecht dazu bekommen und ich stelle zum ersten Mal parallel zum Festival aus. Ich freue mich immer auf dieses Festival, egal wo ich bin, es ist ein Grund nach Wien zu kommen!", so Baker über das Festival.

Mirjam Baker ist Absolventin des Studiengangs Telekommunikation und Medien, Vorgänger der Studiengänge Medientechnik und Digitale Medientechnologien.

Das International Animation Filmfestival Vienna findet von 11. - 15. März in Wien statt und wird von tricky women veranstaltet.
Programm Festival


Jetzt teilen: