Abstimmung Interreg-Projektantrag mit Tschechien

Abstimmung des Projektteams mit Vertretern des Landes Niederösterreich

Das Department Bahntechnologie und Mobilität prüft mit Partnern aus Tschechien Interreg-Projektantrag zur Kapazitätsanalyse des Nordbahnkorridors

Am 22. August fand an der FH St. Pölten die dritte Abstimmungsrunde zu einer möglichen Projekteinreichung im Rahmen des Interreg-Programms des EU European Regional Development Fund statt. Die zu prüfende Einreichung soll eine Untersuchung der infrastrukturellen und kapazitären Parameter des Eisenbahnkorridors zwischen den Regionen Südmähren und Niederösterreich umfassen.

Das Department Bahntechnologie und Mobilität der FH St. Pölten wurde vom Forschungszentrum CDV Brno (Centrum Dopravniho Vyzkumu) und der TU Brno eingeladen, an diesem Projekt mitzuwirken. In einer von Vornherein bilateral angelegten wissenschaftlichen Untersuchung soll die grenzübergreifende Fragestellung bearbeitet werden, wie den bestehenden Kapazitätsengpässen auf dem Nordbahnkorridor entgegengewirkt werden kann. Als Kern soll dabei untersucht werden, welchen Beitrag dazu eine etwaige Reaktivierung des Eisenbahn-Grenzübergangs zwischen Laa an der Thaya und Hevlin leisten kann.

Die geplante Zusammenarbeit knüpft dabei an die bestehende Partnerschaft mit der TU Brno an, in der im Rahmen der Aktion Österreich-Tschechische Republik durch das Department Bahntechnologie und Mobilität und der TU Brno gemeinsame Seminare und Exkursion angeboten werden.

In den drei erfolgten Sondierungen, die gemeinsam mit Vertretern des Landes NÖ stattfanden, wurden die Rahmenbedingungen einer Einreichung abgesteckt, um eine Grundlage für die Entscheidungsfindung zu bilden.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Dipl.-Ing. Otfried Knoll, EURAIL-Ing.

FH-Prof. Dipl.-Ing. Otfried Knoll, EURAIL-Ing.

Departmentleiter
Studiengangsleiter Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen (MA)
Studiengangsleiter Bahntechnologie und Mobilität (BA)
Lehrgangsleiter PT Domain Excellence Programm
Standortkoordinator Lehrgang Europäische Bahnsysteme (MA)
Department Bahntechnologie und Mobilität