Adipositas und Ernährung: Der (ge)wichtige Mensch – diätologische Herausforderung im interdisziplinären Feld

ForscherInnen präsentieren wissenschaftliche Arbeiten

Junge ForscherInnen aus den Fachhochschul-Studiengängen Diätologie konnten am 30. Ernährungskongress des Verbandes der Diaetologen Ö, der am 7. und 8. März in Wien stattfand, die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeiten präsentieren.

Unter dem Vorsitz von FH-Prof. Gabriele Karner, MBA, Studiengangsleiterin Diätologie an der FH St. Pölten wurden unter dem Motto„FH Young Science“ ausgewählte Arbeiten einem interessierten Publikum vorgestellt. Mag. Eva-Maria Wendt, BSc  (Der Zusammenhang von Schlafdauer und Body-Mass-Index bei 10- bis 14-Jährigen und seine Bedeutung für die Adipositasprävention) sowie Judith Prückler, BSc (Ernährungstherapie und Essverhalten bei Polyzystischem Ovarialsyndrom (PCOS) haben die FH St. Pölten dabei würdig vertreten.

Jetzt teilen: