Alois Huber bei Jobcoaching-Fachtagung

Alois Huber bei den Fachtagen für BAS-MitarbeiterInnen und Jobcoaches

Auf Einladung des Dachverbands berufliche Integration dabei-austria sprach FH-Dozent Alois Huber bei den Fachtagen für Jobcoaches.

Der Dachverband berufliche Integration dabei-austria lud am 14. und 15. Mai 2019 im Kardinal König Haus zu den Fachtage für BAS-MitarbeiterInnen und Jobcoaches. Mit dabei war Alois Huber, der zum Thema "Äquidistanz und KundInnen-Nähe – Wie nahe bin ich zu sozialen KlientInnen und wie fern zur Firma?" referierte.

"Danke dem Dachverband dabei-austria für die Organisation der gelungenen Tagung", so Huber. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Kardinal König Haus als ÖKOEvent abgehalten.

Betriebliche Sozialarbeit: eine Chimäre?

Alois Huber ist Dozent am Department Soziales der Fachhochschule St. Pölten. Ab Herbst leitet er gemeinsam mit Tom Schmid das Studierendenprojekt Betriebliche Sozialarbeit: eine Chimäre? im Master Studiengang Soziale Arbeit.

Jetzt teilen: