alumni.erfolgsgeschichte: Kacheata Eath

Kacheata Eath

Kacheata Eath, MSc ist Absolvent des Departments Gesundheit und arbeitet als Physiotherapeut an seinem Start-up „physiobox“.

In der Serie alumni.erfolgsgeschichten geben Absolventinnen und Absolventen der FH St. Pölten Einblick in ihre vielfältigen Karrierewege. Kacheata Eath, Absolvent des Bachelor Studiengangs Physiotherapie und des interdisziplinären Master Studiengangs Digital Healthcare, im Gespräch:

Fachhochschule, weil…

... es mir wichtig war, einen starken persönlichen Bezug zu den Lehrenden zu bekommen. Das war an der FH St. Pölten möglich.

Gelernt habe ich…

..., dass die Ausbildung nur ein Grundstein für die zukünftige berufliche Entwicklung ist. Die Physiotherapie bietet ein sehr breites Betätigungsfeld, um sich weiter zu entwickeln. Ich habe die Möglichkeit genutzt, den Master in Digital Healthcare an der FH St. Pölten zu studieren und begreife nun, dass die Physiotherapie erst ganz am Anfang ihrer digitalen Phase ist.

Der Berufseinstieg war für mich…

...einfach, da ich während meiner Ausbildung meine Kompetenzen in einem Praktikum beim zukünftigen Arbeitgeber aufzeigen konnte. Obendrauf bietet die FH St. Pölten in Kooperation mit dem accent Gründerservice das Programm creative pre-incubator an, das mich unterstützt, meine Geschäftsidee – die Therapie-App „physiobox“ – mit Hilfe von Workshops und Mentoren auszuarbeiten.

Weitere Erfolgsgeschichten lesen

Jetzt teilen: