alumni.erfolgsgeschichte: Sabine Aichmann

Sabine Aichmann

Sabine Aichmann, BSc ist Absolventin des Departments Gesundheit und hat sich mit ihrem Backatelier „bröselei“ erfolgreich selbständig gemacht.

In der Serie alumni.erfolgsgeschichten geben Absolventinnen und Absolventen der FH St. Pölten Einblick in ihre vielfältigen Karrierewege. Sabine Aichmann, Absolventin des Bachelor Studiengangs Diätologie, im Gespräch:

Fachhochschule, weil…

… ich eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung im Ernährungsbereich gesucht habe. Wichtig war für mich der Schwerpunkt in der praktischen Anwendung des Wissens.

Gelernt habe ich…

... dass das Lernen nie aufhört. Das Studium bietet die Basis, auf der man sich in unterschiedlichste Richtungen weiterentwickeln kann. Das Bewusstsein, dass man eine gute Ausbildung hat, ermöglicht es, sich mit Selbstbewusstsein zu spezialisieren und in seinem Gebiet Expertin oder Experte zu werden. In meinem jetzigen Job bewährt sich mein Diätologie-Studium sehr, weil viele meiner Kundinnen und Kunden Unverträglichkeiten oder Allergien haben. Ich kann sie dann individuell beraten, ihnen Ernährungstipps und medizinische Hinweise geben.

Der Berufseinstieg war für mich…

… nicht immer einfach. Da ich mein Wissen mit meiner Liebe zum Kochen und Backen vereinen wollte und keine passende Vollzeitstelle gefunden habe, eröffnete ich ein kleines Lokal mit AllergikerInnen-gerechten Speisen. Der Schritt in die Selbständigkeit war nicht immer einfach, da man einige Berechtigungen und Genehmigungen braucht, aber mit der Zeit fand ich mich im Behördendschungel ganz gut zurecht. Heute bin ich stolz darauf, meinen Job selbst geschaffen zu haben.

www.broeselei.at

Weitere Erfolgsgeschichten lesen

Jetzt teilen: