St. Poelten University of Applied Sciences

And the WINNER is!

Martina Bräuner und Tanja Pöltl mit ihrem Gewinn in der Hand

Wie wollen Digital Natives in Zukunft einkaufen? Mit dieser Fragestellung beschäftigten sich Martina Bräuner und Tanja Pöltl, Studentinnen des Masterstudiengangs Media- und Kommunikationsberatung, intensiv und reichten ihr Konzept beim 6. Verkaufskongress ein. Mit ihren innovativen Zukunftsideen für den Handel konnten sie die Jury überzeugen und durften sich über einen Preis in Höhe von € 5.000,- freuen. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser tollen Leistung.

Das Gewinnerkonzept: ein strategisches Netz aus 6 Eckpfeilern

Das Ziel ihres Konzeptpapiers „Grocery Shopping 3.0“ war es die Einkaufsgewohnheiten von Digital Natives zu beleuchten sowie Probleme, die sie aktuell im täglichen Lebensmitteleinkauf begleiten, aufzudecken. Im ersten Schritt haben sie dafür eine Analyse demografischer Entwicklungen in der Bevölkerung sowie aktueller Trends im Lebensmittelbereich durchgeführt. Im nächsten Schritt eröffneten sie eine Diskussion via Facebook, in der „echte“ Digital Natives nach ihren Wünschen, Anliegen, Problemen und Ideen in Bezug auf Lebensmitteleinkäufe befragt wurden. Im dritten Schritt ergab sich aus den gewonnen Erkenntnissen ein strategisches Netz aus 6 Eckpfeilern:

  • Sustainability
  • Connctivity
  • Share Economy
  • Simplicity
  • Shopping Experience
  • Information Security

Hier geht´s zum Video des Gewinnerkonzepts!

Ein Auszug der Themen des 6. Verkaufskongress

Der 6. Verkaufskongress stand dieses Jahr unter dem Motto „Zukunft Verkauf“ und fand in der Wirtschaftskammer Wien statt. Harry Gatterer, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts Österreich, eröffnete mit seinem Keynote-Vortrag zum Thema „Megatrends in unserer Gesellschaft“ das zweitägige Programm, in dem er über Trends wie Individualisierung, Konnektivität und New Works sowie „Power of Place“ sprach. Claudia Stöckl leitete die spannende Podiumsdiskussion über die neuen Chancen im Handel mit hochkarätigen Diskutanten wie beispielsweise Helmut Brandstätter (Chefredakteur Kurier), Frank Hensel (CEO REWE International AG) oder Marcel Braun (CEO Holy Fashion Group).

Jetzt teilen: