Arbeitsbesuch der Universidad Nacional de Lanús

Otfried Knoll mit den Gästen aus Argentinien

Otfried Knoll begrüßte am 14.09.2015 Gäste der Universidad Nacional de Lanús im Department Bahntechnologie und Mobilität an der FH St. Pölten.

Studiengangsleiter der Studienrichtungen Tecnologías Ferroviarias an der Universidad Nacional de Lanús (UNLa) in Buenos Aires, Alejandro Tornay und Dozent Jorge Mario Bonnefón waren im Department Bahntechnologie und Mobilität zu Gast.

Projekte in Lehre und Forschung

Thema war die konkrete Ausarbeitung von gemeinsamen Projekten in der Lehre und Forschung im Rahmen des im Mai abgeschlossenen Kooperationsübereikommens. Es wurde dabei vereinbart, etwa im Bereich von Materialuntersuchungen Know-how und Laboreinrichtungen der beiden Institutionen in gemeinsame Projekte einzubringen. Im Bereich der Lehre sollen erste Kooperationsschritte durch die wechselseitige Mitbetreuung von Abschlussarbeiten erfolgen. Weiters zeigen die Gäste aus Argentinien starkes Interesse an der Mitwirkung von promovierten DozentInnen der FH St. Pölten an einem PhD-Programm an der UNLa.

„Interessant ist der argentinische Eisenbahnmarkt vor allem durch den jüngst gestarteten Wiederaufbauprozess, nachdem das Netz in den 90er-Jahren fast zur Gänze stillgelegt wurde. Eine enge Partnerschaft bedeutet eine große Chance für Studierende und die österreichische Eisenbahnindustrie!“, freut sich Departmentleiter Otfried Knoll.

Jetzt teilen: