Auftraggeber von kreativen Lösungen begeistert

Studierende des Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung erarbeiteten im Rahmen eines Praxisprojekts ein Direkt-Marketing-Konzept für Bellaflora

Studierende erarbeiteten im Rahmen eines Praxisprojekts ein Direkt-Marketing-Konzept für Bellaflora

Bellaflora ist das führende Handelsunternehmen für Gartengestaltung in Österreich, das Unternehmen hat frühzeitig das Potenzial von direkter Kundenkommunikation erkannt. Der Bellaflora Vorteilsclub "Gartenfreund" bietet InhaberInnen der Kundenkarte interessante Dienstleistungen wie das Kundenmagazin "GrünZeug" oder fachspezifische Veranstaltungen. Im Rahmen eines Praxisprojekts im Seminar Direkt-Marketing hatten Studierende des Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung die Möglichkeit, ein Direktmarketing-Konzept für den renommierten Gartengestalter zu entwickeln. Die Marketingleiterin Birgit Gusenleitner definierte im Briefing die Aufgabe der Weiterentwicklung des Kundenclubs.

Entwicklung vielversprechender Lösungsansätze

Mit viel Engagement und Fachwissen aus Lehrveranstaltungen entwickelten die Master-Studentinnen in drei Gruppen vielversprechende Lösungsansätze. Nach einer sehr umfassenden Analyse bestehender Direkt-Marketing-Maßnahmen sowie vom Umfeld inkl. Benchmarking wurde pro Gruppe ein Konzept strategisch abgeleitet und im Zuge einer Wettbewerbspräsentation vorgestellt. „Es ist sehr erfreulich, dass die Studentinnen gelerntes Fachwissen mit  einem sehr praxisbezogenen Zugang verknüpfen und uns bei der Zwischenpräsentation bereits unterschiedlichste Lösungsansätze darstellten. Strukturierte Herangehensweise, Begeisterung bei der Umsetzung und Denkanstöße über den Tellerrand hinaus runden das Engagement ab.“, lobt Birgit Gusenleitner von Bellaflora.

"Hohes Engagement und praktische Einsatzfähigkeit"

Neben dem Auftraggeber war auch Lehrveranstaltungsleiter Harald Rametsteiner sehr zufrieden: „Im Rahmen des Master-Seminars Direkt-Marketing werden die Lehrinhalte dem Praxistest unterzogen. Die Gruppen haben eine vom externen Auftraggeber Bellaflora gestellte Aufgabe mit hoher fachlicher Substanz und ausgeprägten analytischen Fähigkeiten gelöst. Als Lehrbeauftragter sind mir das hohe Engagement und die praktische Einsatzfähigkeit der kreativen Lösungsansätze besonders aufgefallen.“

Jetzt teilen: