Ausgezeichnete Lehrende

Der Lehrbeauftragten Deirdre Glynn wird die Auszeichnung übergeben

Im Wintersemester 2014/2015 überzeugten gleich sechs Lehrende aus dem Bachelor- und Masterstudiengang Media- und Kommunikationsberatung mit ausgezeichneten Lehrveranstaltungen und wurden von den Studierenden TOP-evaluiert.

Im Bachelor- und Masterstudiengang Media- und Kommunikationsberatung wurden anhand von folgenden drei Kriterien, nämlich

  • die Lehrveranstaltung hat hohes Niveau und inhaltlichen Tiefgang,
  • die Lehrveranstaltung ist inhaltlich mit anderen Lehrveranstaltungen abgestimmt und
  • die Lehrveranstaltung leistet einen Beitrag zu meinem Kompetenzaufbau, die besten Lehrenden eruiert.

Folgende Lehrende erhielten TOP-Noten von unseren Studierenden

  • Rene Voak (PL Event-Management, Bachelor / 5. Semester) – Ergebnis: 1,00
  • Anton Salesny (Kommunikation im Handel, Master / 3. Semester) – Ergebnis: 1,04
  • Laura Beitz (Mobile Marketing, Master / 3. Semester) – Ergebnis: 1,04
  • Peter Hofbauer (Integrierte Unternehmenskommunikation, Bachelor / 1. Semester) – Ergebnis: 1,05
  • Deirdre Glynn (Englisch III, Bachelor / 3. Semester) – Ergebnis: 1,09
  • Markus Eiselsberg (Markenführung, Master / 1. Semester) – Ergebnis 1,19

„Ein großer Dank geht an die Lehrbeauftragten für das Engagement und das Know-How, welches sie einbringen“, zeigt sich Studiengangsleiter Helmut Kammerzelt sehr erfreut über die best-evaluierten Lehrveranstaltungen.

Evaluierungen als Form der Qualitätssicherung

Eine Form der Qualitätssicherung an der FH St. Pölten ist die Evaluierung in den einzelnen Studiengängen. Jede Lehrveranstaltung wird durch die Studierenden evaluiert. Die Evaluierungsergebnisse und deren Auswertung werden zur kontinuierlichen Verbesserung der Lehre und des Studiengangs herangezogen und für eine längerfristige Beurteilung des Studiengangs gespeichert. Ziel ist es den Lehrprozess an die stetig steigenden Erfordernisse in den Berufsfeldern anzupassen.

Jetzt teilen: