Ausstellung EXPERIMENTELLE MEDIEN 12

Am 25. April konnte eine Vernissage besucht werden, die als Abschlussprojekt im Rahmen des Masterstudiums Digitale Medientechnologien mit dem Schwerpunkt Experimentelle Medien durchgeführt wurde.

Die Studierenden Daniel Holzer, Julia Machan, Esther Resch, Lisa Vogt und Max Wittmann eröffneten am 25. April ihre Ausstellung "Experimentelle Medien 12" in den Galerie Räumen von "akta - Kunst im interdisziplinären Raum". Die Ausstellung ist als Abschlussprojekt im Rahmen des Studiums Digitale Medientechnologien mit dem Schwerpunkt Experimentelle Medien von den Studierenden konzipiert und umgesetzt worden. „Für mich als Lehrenden im Schwerpunkt Experimentelle Medien war es eine besondere Freude, die Studierenden im Rahmen dieses Projektes zu begleiten und die selbständige und professionelle Umsetzung mit zu erleben“, so Markus Wintersberger.

Durch das Team in der Lehre Experimentelle Medien Julia Püringer, Christian Müller, Christian Munk und Thomas Wagensommerer werden die Studierenden bestmöglich hinsichtlich ihrer experimentell - kreativen Fähigkeiten motiviert und unterstützt. Das Projekt bestätigt wieder einmal eindrücklich den im Bereich Experimentelle Medien an der FH St. Pölten eingeschlagenen Weg, durch ein Klima der kreativen Offenheit und interdisziplinären Vielfalt eine Lehr- und Lernumgebung zu schaffen, in der die Studierenden ihre eigenen Schwerpunkte und Befähigungen intensiv vertiefen können. „Mein Dank gilt den Studierenden, dem gesamten Team und dem Verein "akta" für die großzügige Unterstützung, so Wintersberger.

Julia Machan über die Ausstellung

Die langen Vorbereitungen zu unserer ersten Vernissage, die wir als Abschlussprojekt im Rahmen unseres Masterstudiums Digitale Medientechnologien mit dem Schwerpunkt Experimentelle Medien durchführten, haben sich eindeutig gelohnt. Wir waren positiv von dem großen Besucheransturm überrascht, und es war toll die erste eigene Ausstellung in dieser Art zu erleben.

Der Unterstützung unseres Professors Markus Wintersberger, der den Kontakt zu den Inhabern des Vereins "akta - Kunst im interdisziplinären Raum" hergestellt hatte, verdanken wir auch diesen großen Erfolg und den reibungslosen Ablauf der Vorbereitungen sowie der Vernissage. Es ist ein tolles Gefühl den BesucherInnen beim Betrachten der eigenen Werke zuzusehen und die Reaktionen in den Gesichtern nach zu erleben. Der Innenhof in der Schreinergasse 7 bot uns zusätzlich viel Platz für eine Projektion auf die Hauswand sowie dem Anbieten von Getränken und kleinen Broten. Nach der Dämmerung zeigte Josef Dorninger von Tag Tool mit seiner interaktiven Präsentation wie man schnell und einfach Mittels IPad und der selbst entwickelten Tag Tool Software Visuals erzeugen kann. Es war eine tolle Erfahrung, die eigenen Arbeiten zu präsentieren, gemeinsam mit den KollegInnen die Veranstaltung zu organisieren und trotzdem bei Fragen eine Ansprechperson mit Erfahrung zur Verfügung zu haben.

Experimentelle Medien 12

Daniel Holzer, Julia Machan, Esther Resch, Lisa Vogt und Max Wittmann
Eine Ausstellung des Masterstudiengangs Digitale Medientechnologien mit dem Schwerpunkt Experimentelle Medien der FH St. Pölten

Ausstellung von 25. April bis 11. Mai 2013

Jetzt teilen: