Barbara Wondrasch erlangt den Titel "PhD"

Vertreter der Hochschule und Mitglieder des Prüfungskomitees; v.l.n.r.: May Arna Risberg, Jon Olav Drogset, Natalie Collins, Barbara Wondrasch, Kari Bø, Tron Krosshaug, Sigmund Anderssen

Barbara Wondrasch, Dozentin am Studiengang Physiotherapie, hat an der Norwegian School of Sports Sciences erfolgreich ihre Dissertation verteidigt.

Am 19.05.2015 hat Barbara Wondrasch im Rahmen ihrer Verteidigung zunächst eine Probevorlesung zum Thema "Evidence of surgical versus non-surgical treatment of patellofemoral osteoarthritis" gehalten und danach ihre Dissertation mit dem Titel „Rehabilitation for patients with focal articular cartilage lesions in the knee“ erfolgreich präsentiert und diskutiert. Es handelt sich dabei um eine kumulative Dissertation, die vier Publikationen beinhaltet.

Barbara Wondrasch darf nun den Titel „Doctor of Philosophy (PhD)“ tragen und ist erst die zweite Physiotherapeutin in Österreich, die diesen akademischen Abschluss absolviert hat.

Das Studium dauerte vier Jahre und neben der Leitung von wissenschaftliche Projekten mussten auch Vorlesungen im Ausmaß von 40 ECTS absolviert werden. Die Betreuerin der Dissertation war Prof. May Arna Risberg, PT, PhD, eine weltweit anerkannte Forscherin im Bereich der muskuloskeletten Physiotherapie.

 

 

Jetzt teilen: