Benefizvortrag von Kirsten Götz-Neumann (O.G.I.G.)

Kirsten Götz-Neumann überreicht Spende an Gabriele Zwiauer (Ambulatorium Sonnenschein)

Die Präsidentin der Observational Gait Instructor Group (O.G.I.G) hält Vortrag vor interdisziplinärem Publikum.

Am 18.06.2015 fand auf Einladung des Studiengangs Physiotherapie ein Vortrag zum Thema gehbehinderte Kinder und Möglichkeiten der Rehabilitation an der FH St. Pölten statt. Als Gastrednerin konnte Frau Kirsten Götz-Neumann, Präsidentin der Observational Gait Instructor Group (O.G.I.G) aus Los Angeles, gewonnen werden.

In einem spannenden und energiegeladenen Vortrag beschrieb sie das in ihrem Buch „Gehen-verstehen“ (Thieme Verlag) dargestellte Konzept der Ganganalyse und Gangtherapie und erläuterte konkrete Möglichkeiten der Rehabilitation am Beispiel eines schwer gehbehinderten Kindes. Zahlreiche PhysiotherapeutInnen, VertreterInnen anderer Berufsgruppen sowie Studierende der Physiotherapie wurden von der stellvertretenden Studiengangsleiterin Romana Bichler bei diesem Vortrag begrüßt.

Für den guten Zweck

Auf Initiative von FH-Dozent Andreas Stübler wurde der Reinerlös der Eintrittsgelder an den Verein „Ambulatorium Sonnenschein“ in St. Pölten gespendet. Die leitende Physiotherapeutin Gabriele Zwiauer nahm die Spende in Vertretung der Leitung des Ambulatoriums von Kirsten Götz-Neumann entgegen.

Jetzt teilen: