1 min

"Bridging and Pinning Ceremony"

Willkommensfeier für die neuen Erstsemestrigen des Bachelor Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege und Verabschiedung der AbsolventInnen

Pflegedirektorin PhDr. Michaela Gansch, MSc bei ihrem Vortrag

Verleihung von "Nursing Pins"

Am 16. September 2019 wurden die AbsolventInnen des Bachelor Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege offiziell in die Arbeitswelt verabschiedet und mit einem Nursing Pin ("Diplombrosche") ausgezeichnet. Die "Pinning"-Tradition stammt aus der Zeit von Florence Nightingale, Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege, die der Geschichte nach für ihren Einsatz als Pflegeperson im Krimkrieg eine Brosche von Queen Victoria verliehen bekam. 

Verabschiedung und Begrüßung in einer Zeremonie

Im Rahmen der Veranstaltung fand zudem das sogenannte "Bridging" statt, die offizielle Begrüßung der neuen Studierenden, die mit September 2019 ihr Studium der Gesundheits- und Krankenpflege aufnahmen. Sie bekamen als Willkommensgeste eine Rose überreicht, angelehnt an die spezielle Züchtung der "Florence Nightingale Rose". 

Die Veranstaltung bot einen gelungenen und feierlichen Rahmen, um die Absolventinnen und Absolventen gebührend zu verabschieden und die neuen Erstsemestrigen zu begrüßen. 

Jetzt teilen: