Brückenbau-Workshops in Schulen

SchülerInnen der VS Viehofen beim Brücken-Modellbau

Im Rahmen des Projekts „Brücken bauen – Verbindungen schaffen (Bridging gaps)" wurden zwei Workshops in Schulen in St. Pölten/Viehofen abgehalten.

In den Workshops mit den SchülernInnen der dritten Klasse der Volkschule Viehofen und der ersten Klasse der neuen Mittelschule Viehofen wurden gemeinsam mit Hirut Grossberger technische Fakten über Brücken, allgemeine Anforderungen in Brückenplanung erarbeitet. Konkret ging es um Themen wie: Warum brauchen wir Brücken? Wie viele Straßenbrücken gibt es in Niederösterreich bzw. in der Stadt St. Pölten? Warum gibt es unterschiedliche Brückenkonstruktionen? Welche Lasten soll eine Brücke tragen und warum hält eine Brücke überhaupt? Welche Kräfte kommen bei einer Brückenform zum Einsatz - Druck- oder Zugkräfte? Welche Baumaterialien sind für welche Bauformen geeignet? Im experimentellen Teil des Workshops konnten die SchulerInnen die Tragfähigkeit von verschiedenen Brückenformen anhand von Papiermodellen untersuchen und Brücken aus Papier selber konstruieren.

Brücken bauen – Verbindungen schaffen (Bridging gaps)

Das Projekt-Team der FH St. Pölten setzt sich aus MitarbeiterInnen aus dem Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung (Projektleitung) und dem Ilse Art Institut für Soziale Inklusionsforschung zusammen. Im Projekt „bridging gaps“ wird anhand von technischen Fakten und Analysen zum Brückenbau und zum Lebenszyklus einer Brücke (Vor-)Schulkindern gemäß ihrer jeweiligen Bildungsstufe die Funktion einer realen Brücke sowie deren Planung, Kostenrechnung und Instandhaltung dargelegt. Gleichzeitig bietet dies die Möglichkeit, die symbolische Bedeutung einer Überbrückung von sozialen Differenzen wie z. B. Bildungs- bzw. Herkunftsniveaus zu thematisieren und mit den (Vor-)Schulkindern zu reflektieren, wie solche „social gaps“ überbrückt und konstruktiv bearbeitet werden können.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr. Hirut Grossberger

Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr. Hirut Grossberger

Researcher Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung
Internationale Koordinatorin
Department Bahntechnologie und Mobilität