c-tv Konferenz auf ORF III

Kooperationen zwischen c-tv und dem Fernsehen

Am 11. Juni wird die c-tv Konferenz dieses Jahr zum bereits zweiten Mal auf ORF III ausgestrahlt. Dabei werden dem österreichweiten Publikum visionäre Medientechnologien, von 3D-Audio bis zu VR-Spielen, präsentiert. 

Kooperationen zwischen der FH und dem Fernsehen

Schon seit 2007 ist das Ausbildungsfernsehen c-tv in Kooperation mit verschiedenen Fernsehsendern. 
Eine monatliche c-tv-Sendung, die an der FH produziert wird, wird auf dem Community-Sender OKTO, der auch österreichweit über A1 Kabel TV, sowie über das Internet zu empfangen ist, ausgestrahlt.

Bereits 2010 wurde mit "Die lange Nacht des kurzen Films“ auf TW1, dem Vorgängersender von ORF III, ein Format für das Genre des Kurzfilms konzipiert und ausgestrahlt. Das von TW1 ausgestrahlte  Format „Digital Shorts“ beinhaltet das Programm von fünf österreichischen Ausbildungsinstitutionen, darunter die FH St. Pölten.
Zwischen 2009 und 2012 zeigte auch schon BR alphas Österreichfenster ORFalpha mit "Best of FH St. Pölten" einstündige Programme mit frischem Fernsehen aus St. Pölten. 
Seit 2015 unterhält c-tv einen Fachbeirat mit VertreterInnen von ProSieben Sat.1 Puls 4, Arte, Terra Mater, Der Standard, ORF, SRF  und Ars Electronica. Damit könnten bereits weitere Kooperationen, u. a. für die jährlichen Pitching Sessions aus den Film und TV Labs, vereinbart werden.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Mag. Dr. Rosa von Suess

FH-Prof. Mag. Dr. Rosa von Suess

FH-Dozentin
stellvertretende Studiengangsleiterin Medientechnik (BA)
Department Medien und Digitale Technologien
Leiterin Ausbildungsfernsehen c-tv