c-tv LAB und die Kunst

c-tv LAB und die Kunst

Beim 10-jährigen Jubiläum des Donaufestivals war auch c-tv LAB mit dabei. Mit „Local Access“ initiiert c-tv LAB eine Reihe zu temporären Kunstprojekten im öffentlichen Raum.

Das Donaufestival, das sich fernab jeglichem Mainstream platziert, feierte 2014 sein 10-jähriges Jubiläum. c-tv LAB, das selbst keinem Mainstream folgt sondern mit TV-Formaten experimentiert, schickte zwei Filmteams los. Das Ergebnis sind eine außergewöhnliche Dokumentation sowie ein redaktioneller Beitrag.


Zwei Filmteams fragen sich "Was ist Kunst?"


Ein Team hat sich die Frage gestellt "Was ist Kunst?" und versucht, diese Frage in eine klassische Fernsehberichterstattung einzubetten. Welche Gestaltungsmöglichkeiten sind offen? Wo können Normierungen in der Darstellungsform gebrochen werden? Das Ergebnis ist ein unkonventioneller Kulturbeitrag, welcher mithilfe innovativer Gestaltung die Diversität des Festivals aufgreift und nebenbei dem Kunstgedanken auf die Spur geht. Mehr dazu hier.

Künstlerische Bandbreite prägnant präsentieren


Ein weiteres Team widmete sich der Darstellungsform Imagefilm: Wie kann ein Festival, welches sich durch die künstlerische Bandbreite auszeichnet, in kurzer Zeit prägnant präsentiert werden? Wie kann eine Berichterstattung auch funktionieren? Wie kann ein Blick von außen funktionieren, wenn man sich auf dem Festival befindet? Mehr dazu hier.
Das Wechselspiel in der Aufbereitung von derselben Information in unterschiedlichen Formaten stellt einen interessanten Untersuchungsgegenstand dar. Welche Zielgruppe erreicht man mit welchen Mitteln? Welcher Eindruck wird transportiert und wie kann mit Sehgewohnheiten experimentiert werden?


Local Access - lokale Kunst im öffentlichen Raum


In Local Access, einer Initiative von c-tv LAB, wird lokale Kunst im öffentlichen Raum dokumentiert. Die historische Arbeitersiedlung Marienthal wird dabei in Gramatneusiedl aufgegriffen, das Weinviertel kommt mit seinen unzähligen Skulpturen nicht zu kurz und außerdem werden noch künstlerische Konzepte aus einem Artist in Residence Programm in Lunz am See vorgestellt.

Videobeiträge:

Video Gramatneusiedl
Video Weinviertel
Video Lunz am See

Jetzt teilen: