FH Dozent bei der British Association of Ambulance Chief Executives

Christoph Redelsteiner über unterschiedlichen Ausbildungsmodelle präklinischer Berufsgruppen und die Harmonisierung der Ausbildungen in Europa

Als Invited Speaker war FH-Professor Christoph Redelsteiner beim Meeting der British Association of Ambulance Chief Executives und British College of Paramedics eingeladen, unter dem Titel "A European Standard for Paramedic Practice - A Pipe Dream for an Achievable Reality" einen Vortrag zu halten. Darin verglich er die unterschiedlichen Ausbildungsmodelle und Versorgungspraktiken präklinischer Berufsgruppen wie SanitäterInnen, ÄrztInnen und KrankenpflegerInnen und beleuchtete auch die künftige Situation im Berufsfeld unter dem Aspekt der veränderten demografischen Verhältnisse, Grundlagen der Neuausrichtung. Auch die Harmonisierung der Ausbildungen im präklinischen Bereich in Europa, insbesondere aus Sicht des Schutzes von PatientInnen wurde thematisiert.

Christoph Redelsteiner ist seit 2003 als Lektor im Fachbereich Soziale Arbeit tätig, seit September 2010 als Dozent. Er ist Diplomsozialarbeiter sowie Gesundheitswissenschaftler und verfügt über umfassende Erfahrungen aus der Arbeit bei Rettungsdiensten und in der präklinischen Krisenintervention in den USA, Deutschland und Österreich.

Jetzt teilen: