Creative Pre-Incubator – Geschützte Wortmarke

CPI wird geschützte Wortmarke

Der Creative Pre-Incubator ist nun eine geschützte Wortmarke, außerdem präsentiert sich der CPI mit neuem Logo.

Der Creative Pre-Incubator wurde 2014 gemeinsam von der FH St. Pölten mit dem accent Gründersrervice ausgearbeitet. In dem einjährigen Förderprogramm werden seither Studierenden- und AbsolventInnen-Teams der FH St. Pölten bei der Realisierung ihrer innovativen Projektidee betreut und oftmals bis zur Gründung begleitet.

Aufgrund des großen Potentials an innovativen und kreativen Ideen unter den Studierendenprojekten finden inzwischen die Aufnahmen zum Creative Pre-Incubator einmal im Semester statt. Des weiteren war es der Wunsch des Landes NÖ, das Erfolgsmodell CPI auf weitere Fachhochschulen in Niederösterreich auszurollen. So startete das IMC-Fachhochschule Krems im vergangenen Jahr mit der Aufnahme des Creative Pre-Incubators, an der FH Wiener Neustadt ist dies vorgesehen.

Bisherige CPI-Erfolge an der FH St. Pölten

Mit Stand Februar 2018 bewarben sich rund 120 Studierende in knapp 40 Teams. Bisher wurden 14 Projekte im CPI betreut, wobei sieben davon bereits gründeten. 2017 gab es mit gatherer, ein Team der ersten Runde, den ersten Exit an Eversports. 

Ein Auftritt bei „2 minuten 2 millionen“ auf Puls4, ein Pitch beim Forum Alpbach, der Staatspreis für Digital Solutions, Finale beim Brutkasten Spring Contest, Top 10 der Future Founders Challenge, Teilnahme an der Summer School der UC Berkeley u.n.v.m.

Geschützte Wortmarke, neues Logo


CPI_efre_NOe.png

Im vergangenen Jahr wurde die Wortmarke Creative Pre-Incubator gemeinsam von der FH St. Pölten und accent Gründerservice beim EUIPO (European Union Intellectual Property Office) angemeldet. Des weiteren kam auch ein neu entworfenes Logo zum Einsatz. Mit der aktuellen Runde 2017/18 wird der Creative Pre-Incubator seitens EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) gefördert. 

Zur Zeit erfolgt im Creative Pre-Incubator die Auswahl für die nächste Runde. 

Jetzt teilen: