Customer Experience praktisch erlebt

Philipp Weckerle (Oracle) präsentierte im Rahmen eines Gastvortrags im Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung den Prozess eines vielfach bewährten Customer Journey Mappings.

Customer Journey Mapping mit Oracle

In der Lehrveranstaltung Direktmarketing unter der Leitung von FH-Dozent Harald Rametsteiner werden ausgewählte Instrumente vertiefend behandelt. Die Berücksichtigung der Customer Journey gehört im zeitgemäßen Dialogmarketing zu den Grundlagen für die zielorientierte Ansprache der Kundinnen und Kunden in der vernetzten Online-/Offline-Vermarktung.

Philipp Weckerle (Experte für Solution Consulting und Customer Experience bei Oracle) präsentierte bei einem Gastvortrag den Prozess eines vielfach bewährten Customer Journey Mappings, welches mit einer US-Universität entwickelt wurde. Im Anschluss an die Erklärungen konnten die Studierenden des Master Studiums Media- und Kommunikationsberatung anhand einer konkreten Fallstudie praktisch die Kundensicht analysieren, Herausforderungen an Touchpoints gewichten und Lösungen entwickeln.

Mit CX-Mapping zum Erfolg

Die Master Studentin Verena Saffertmüller lobte den praxisbezogenen Ansatz: „Philip Weckerle vermittelte uns auf sehr lebhafte und interaktive Weise, wie der Verlauf einer Customer Journey optimiert werden bzw. an welchen unterschiedlichen Stellen hierzu angesetzt werden kann. Durch die selbstständige, praktische Anwendung des CX-Mappings an einem fiktiven Beispiel hat der Workshop einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir Studierenden haben nun die Möglichkeit, das Wissen rund um das CX-Mapping auch in unserem zukünftigen beruflichen Alltag zu nutzen.“

Über Orcale

Oracle ist ein führender Software- und Hardware Hersteller mit Headoffice in Silicon Valley. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von Computer-Lösungen für Unternehmenskunden, bekannt ist insbesondere das Datenbanksystem Oracle Database.

Jetzt teilen: