Die Kleinen ganz groß

Semesterferienprojekt

In den Semesterferien nutzten Schulkinder die Möglichkeit, einen Tag lang in die Rolle von Studierenden an der FH St. Pölten zu schlüpfen.

SchülerInnen zwischen 6 und 12 Jahren besuchten auch heuer während ihrer Semesterferien Workshops an der FH St. Pölten. Im Rahmen der Semesterferienaktion der Stadt St. Pölten lernten sie den spannenden Hochschul-Alltag kennen, testeten das Mittagessen in der Mensa, stellten viele Fragen und konnten in Projekten aus unterschiedlichen Studienrichtungen Erfahrungen sammeln. Wie im Vorjahr war die Aktion ein voller Erfolg!

Mensch, Wirtschaft und Technik am Programm

In fünf Projekten schnupperten die Schulkinder Hochschulluft. Im Workshop „Mein Körper und ich“ des Studiengangs Physiotherapie eigneten sie sich ein erstes Verständnis für ihre motorischen Fähigkeiten an. Die kreative Marketingmethode "Guerilla" konnten sie in einem Workshop im Department Medien & Wirtschaft kennenlernen. Staunen löste das raiLAB mit  Zugsimulator aus dem Bereich Bahntechnologie und Mobilität aus und im Videostudio erhielten die künftigen ForscherInnen eine Einführung in die Welt des Fernsehens. Als Abschluss moderierten die SchülerInnen ihre eigene Sendung im FH-internen Studio des Campus & City Radio St. Pölten. Die Kinder waren vom breiten Angebot sichtlich begeistert. Die FH St. Pölten würde sich freuen, das ein oder andere Kind in ein paar Jahren als Studierenden wieder begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen zur Semesterferienaktion finden Sie hier.

Jetzt teilen: