Die Kraft der Klänge in Werbung & Marketing nutzen

Hannes Raffaseder spricht über die Audio-Welt.

Hannes Raffaseder berichtete im Studiengang Media- und Kommunikationsberatung von seinen Erfahrungen im Audio-Bereich

Beim letzten Termin der Spezialvorlesung Werbung besuchte FH-Professor Hannes Raffaseder, welcher auch als Komponist tätig ist, die Lehrveranstaltung. Im Rahmen seines Besuchs hielt er einen Vortrag mit den Schwerpunkt-Themen Audiodesign und Audiobranding.

Gezielte Audio-Produktionen bieten viele Vorteile

Die Präsentation beinhaltete die Wirkung von akustischen Ereignissen und Klang, aber auch das Zusammenspiel von Audio und Video. Hierbei schlummert, laut dem Experten, noch großes Potential beim Einsatz in der Werbung sowie beim Produktdesign. Akustische Ereignisse steigern unter anderem die Gedächtnisleistung, transportieren Emotionen und erregen Aufmerksamkeit. Eine differenzierte Klanggestaltung ermöglicht einer Marke lange im Gedächtnis zu bleiben, trotz meist unbewusster Wahrnehmung. Gerade dieser Faktor ist für das Neuromarketing äußerst essentiell, weshalb der Vortrag von Hannes Raffaseder eine interessante Ergänzung zum Programm der Lehrveranstaltung darstellte.

Jetzt teilen: