Durchblick im Datendschungel

Datenanalyse in der Physiotherapie

Mit Visualisierung Informationen nutzbar machen

Im Forschungsschwerpunkt Data Analytics & Visual Computing entwickeln WissenschaftlerInnen der FH St. Pölten praktische Methoden, um sinnvolle Information in großen Datenmengen entdecken.

Im Projekt KAVA-Time „Knowledge-Assisted Visual Analytics Methods for Time-Oriented Data” etwa wendet ein ForscherInnen-Team der FH aus mehreren Fachbereichen solche Methoden im Bereich des Gesundheitswesens an.

Der Wissenschaftsfonds FWF hat das von ihm finanzierte Projekt diese Woche auf seinem Blog scilog als Projekt der Woche vorgestellt. Hier der Beitrag.

Weitere Links:

Jetzt teilen: