Eine hochkarätige Jury für den IAB webAD

Ein Eindruck von der Jurysitzung zum IAB webAD 2017.

Harald Rametsteiner ist Mitglied der IAB-webAD-Jury, der ausgewählte Online Marketing ExpertInnen angehören

Seit 2003 ehrt das Interactive Advertising Bureau (IAB) Austria im Rahmen der IAB webAD Gala herausragende Online-Werbemaßnahmen in Österreich. Die Gewinnerinnen und Gewinner von Agenturen und Auftraggebern werden am 11. Oktober 2018 in der Marx Halle mit den begehrten webAD Trophäen des IAB Austria in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet. Einreichschluss ist der 5. August 2018. Mehr Informationen zum IAB webAD finden Sie hier

Die Jury 2018

Die Jury zur Selektion der Besten unter den zahlreichen Einreichungen besteht aus ausgewählten Expertinnen und Experten der Online Marketing Branche. Zur diesjährigen Jury zählen unter anderem:

  • Michael Buchbinder (Director Interactive bei ProSiebenSat.1 PULS 4)
  • Mathias Fanschek (Managing Director bei Dentsu Aegis)
  • Olaf Nitz (Head of Digital Marketing & Channels bei Erste Bank)
  • Wolfgang Sturm (Head of Digital Communications & Social Media bei A1 Telekom Austria)

Zielgruppengerichtet & kreativ

Harald Rametsteiner ist als Leiter des Masterlehrgangs Digital Marketing der Fachhochschule St. Pölten Mitglied der Media Jury. Der Masterlehrgang Digital Marketing vermittelt in Kooperation mit dem IAB dem Nachwuchs berufsbegleitend praxisorientierte Weiterbildung. Harald Rametsteiner kommentiert seine Jury-Aufgabe: „Gerne unterstütze ich mit Expertise die Jury. Digitale Kommunikation, die einen Beitrag zum Geschäftserfolg vermuten lässt, macht für mich eine Arbeit preiswürdig. Die Kombination aus klarer Ansprache der Zielgruppe verbunden mit Kreativität und passendem Humor schätze ich besonders.“

Über den IAB

In der Österreich-Sektion des IAB (Interactive Advertising Bureau – Verein zur Förderung der digitalen Wirtschaft) haben sich über 130 führende Unternehmen der digitalen Wirtschaft organisiert. Sie setzen die Maßstäbe für die digitale Kommunikation, unterstützen die werbetreibenden Unternehmen mit Expertise, sorgen für Transparenz und fördern den Nachwuchs. Durch die Vielfalt der Mitglieder, die aus allen Bereichen der digitalen Wirtschaft kommen, ist der ganzheitliche Blick auf die relevanten Themen der Branche gewährleistet. Zu den Stärken des IAB zählt das internationale Netzwerk – damit ist der IAB immer über neuesten Entwicklungen im Bereich der internationalen, digitalen Wirtschaft informiert. Die Organisation veranstaltet jährlich den größten österreichischen Online Award, den IAB webAD. Mehr Informationen zur Organisation: www.iab-austria.at

Jetzt teilen: