Eine Strategie, die dir alles abverlangt

Die Studierenden (Media- und Kommunikationsberatung, Bachelor) setzen beim Pitch auch auf kreative Gestaltungsmittel.

Media- und Kommunikationsplanung stellt Studierende des Bachelorstudiums Media- und Kommunikationsberatung vor echte Herausforderungen

Diese Woche kam es im Bachelor Studiengang Media- und Kommunikationsberatung zum „Showdown“ in der Media- und Kommunikationsplanung. Die Teams arbeiteten hart auf ihre Endpräsentationen hin. Doch alles der Reihe nach: Die Studentinnen und Studenten bekamen zu Beginn des Semesters die Aufgabe, eine Mediastrategie zum Launch eines neuen Haarshampoos mit dem Namen „Soft & Dreamy“ für die Marke „Shine“ auszuarbeiten. Im Laufe des Semesters standen einige Zwischenpräsentationen an, um die Fortschritte der einzelnen Projekte beobachten zu können. Meilensteine wie die Mitbewerberanalyse, die Ableitung der Media-Zielgruppe, die Formulierung einzelner Mediaziele sowie die taktische Planung wurden im Rahmen dessen vorgestellt und diskutiert.

„Challenge accepted“

Am Ende angekommen hatten die Studierenden noch eine letzte Hürde zu meistern – sie mussten eine real nachempfundene Pitch-Situation meistern. Zusätzlich zu den oben genannten Strategieteilen war eine kreative Ambient Media Idee gefordert. Als wären das nicht genug Herausforderungen, war der abschließende Pitch auch noch in englischer Sprache zu bestreiten.

Lehrveranstaltungs-Leiter Markus Zinsberger bestätigt, dass die Studierenden all diese Herausforderungen ausgezeichnet gemeistert haben: „Im Rahmen der finalen Präsentationsrunde zeigte sich unter anderem, auf welch hohem Niveau die Studierenden in Englisch präsentieren können. Viele der Studierenden werden schon bald ihr Praktikum in renommierten Mediaagenturen antreten und wir (Anm.: auch Kollege Oliver Ellinger) können voller Stolz sagen, dass sie aufgrund ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten von der ersten Minute an als vollwertige MitarbeiterInnen eingesetzt werden können“, so Zinsberger. Denn im Rahmen der finalen Pitches bewiesen die Studierenden einmal mehr, dass sie die während des Studiums erlernten theoretischen Inhalte gekonnt in die Praxis umsetzen können.

Jetzt teilen: