St. Poelten University of Applied Sciences

Eintauchen in die Welt des Digital Payments

Die Studierenden zusammen mit dem Seminar-Leiter (v.l.n.r.): Verena Bauer, Laura Breyer, Gerald Gruber, Fritz Lindengrün, Marlene Bauer

Digital Media Management Studentin Marlene Bauer berichtet über die Teilnahme am Seminar "Digital Payment" der Mastercard Academy

Am 21.11.2017 fand im Coworking Space Herrenplatz in Wien ein Seminar der Mastercard Academy zum Thema „Digital Payment“ statt. Drei Studentinnen aus dem Master Studiengang Digital Media Management und ein Student aus dem Lehrgang Digital Marketing haben die Chance ergriffen und an diesem spannenden Seminar teilgenommen. Marlene Bauer, Studentin Digital Media Management und Teilnehmerinnen am Seminar, berichtet.

Bargeldloses Zahlen auf dem Vormarsch?

Die Inhalte des Seminars "Digital Payment" bezogen sich zu Beginn stark auf das vorherrschende Bezahlverhalten der Österreicherinnen und Österreicher (welches nach wie vor sehr Bargeld-lastig ist) und den Kreislauf unseres „Geldes“ bzw. unserer Daten, wenn wir mit Kredit- und Bankomatkarte bezahlen. Im Anschluss diskutierten wir verschiedene Bezahlmöglichkeiten der Zukunft. Anhand des Beispiels der bargeldlosen Bäckerei von Martin Auer in Graz haben wir in Kleingruppen erarbeitet, welche Vorteile ein bargeldloser Geschäftsverkehr sowohl für Konsumentinnen und Konsumenten als auch für Händlerinnen und Händler hat.

Viele Facetten des Digital Payments

Besonders spannend fanden wir die Tatsache, dass sich Digital Payment zukünftig nicht nur auf eine spezielle Technologie beschränkt, sondern durch verschiedene Anwendungen Einzug in unser Leben haben wird. Artificial Intelligence, Machine Learning, Chatbots, Robotics, Biometrics, Blockchain, AR (Augmented Reality) und VR (Virtual Reality) sind also nicht nur uns Medienmanagerinnen und -managern ein Begriff, auch Anbieter von Payment Services wie Mastercard machen sich diese auf ihre Art und Weise zu Nutzen. Das kontaktlose Bezahlen mit der Karte, welches bei vielen österreichischen Konsumentinnen und Konsumenten aktuell noch auf Skepsis stößt, ist also erst der Anfang einer stetigen Entwicklung.

Technologien, die alle betreffen

Uns hat es sehr gut gefallen mit dem Mastercard General Manager von Österreich, Gerald Gruber, zu diskutieren und seine Meinung zum Thema Bargeldabschaffung zu hören. Am interessantesten war sicherlich der Aspekt, dass genannte Technologien eben nicht nur für die Medienbranche relevant sind, sondern auch in anderen Bereichen wie dem Digital Payment Anwendung finden. In diesem Sinn möchten wir auch unserem Dozenten Tassilo Pellegrini danken, der uns in der ein oder anderen Lehrveranstaltung an diese Zukunftstechnologien herangeführt hat. Ohne dieses Vorwissen wären uns die Verknüpfungen zur Medienbranche nicht so einfach gefallen.

Jetzt teilen: