1 min

Erster Traumatrainingstag

In diesem Semester fand am 23. März der erste Traumatrainingstag für Studierende des Lehrgangs Präklinische Versorgung und Pflege statt.

Erster Traumatrainingstag
Studierende des Lehrganges im Umgang mit den unterschiedlichen Gerätschaften

An diesem Trainingstag machten die Studierenden des Bachelorstudiums Gesundheits- und Krankenpflege im Lehrgang Präklinische Versorgung und Pflege ihre ersten Schritte in Richtung Rettungs- und NotfallsanitäterIn.

Versorgung von Trauma-Patienten und -Patientinnen

Bei verschiedenen Stationen erlernten sie die notwendigen Skills im Umgang mit den Gerätschaften zur Versorgung von Trauma-Patienten und Patientinnen. Dies umfasste unter anderem die Ersteinschätzung von traumatisierten Patienten und Patientinnen nach dem ABCDE-Schema. Weiters wird der Umgang mit dem Spineboard, der Schaufeltrage und der Vakuummatratze sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung trainiert.

Ziel war es, eine traumatisierte Person rasch und bestmöglich zu versorgen. Die Studierenden trainierten, eine verunfallte Person einzuschätzen und innerhalb weniger Minuten mit Stifneck, Schaufeltrage und Vakuummatratze so zu versorgen, um transportfertig zu sein.