European Specialist Dietetic Networks

Alexandra Kolm und Daniela Wewerka-Kreimel bei der 10. EFAD Konferenz

Das europäische ExpertInnen-Netzwerk wird von zwei Dozentinnen des Bachelor Studiengangs Diätologie unterstützt.

Die European Federation of the Associations of Dietitians (EFAD) verfügt über zehn European Specialist Dietetic Networks (ESDN). Für das Auswahlverfahren des „ESDN – Higher Education“ wurde Alexandra Kolm ernannt. Daniela Wewerka-Kreimel wurde wiederum als Expertin für das „ESDN – Diabetes“ berufen. Jedes ESDN wird von einem Gremium von SpezialistInnen der Diätologie geleitet, die ExpertInnen auf ihrem Gebiet sind. Um Mitglied in so einem Gremium werden zu können, muss man sich einem Auswahlverfahren stellen. Anhand definierter Kriterien prüft, bewertet und entscheidet der Exekutivausschuss von EFAD über die Ernennung der KandidatInnen.

Netzwerk für Diabetes

Daniela Wewerka-Kreimel war bereits von 2014 bis 2018 Mitglied im ExpertInnen-Netzwerke für Diabetes. Im Mai wurde sie wiederum für die Periode 2018 bis 2022 als Ausschussmitglied ernannt.

Geleitet wird das Gremium von Herrn Charilaos Dimosthenopoulos, Leitender Diätologe und Biologe am Allgemeinen Krankenhaus „Laiko“ in Athen (GR). Ziel des Netzwerkes ist es, die Rolle von DiätologInnen im Bereich Diabetes in ganz Europa zu unterstützen und zu fördern. Dies wird unter anderem erreicht durch die Entwicklung europäischer, evidenzbasierte Richtlinien für das Ernährungsmanagement von Diabetes, die Auseinandersetzung mit Entscheidungsträgern auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene sowie die Kooperation in Forschungsprogrammen aus dem Bereich der Diabetesversorgung zur Weiterentwicklung der Evidence Based Practice.

Daniela Wewerka-Kreimel

Netzwerk „Higher Education“

Alexandra Kolm wurde mit Mai 2018 neu für das „ESDN – Higher Education“ ernannt. Ziel des ExpertInnen-Netzwerks ist die Entwicklung von nachhaltigen Strategien für Lifelong Learning und der Austausch von Best-Practice Beispielen für gute und innovative Lehre innerhalb Europas. Geleitet wird diese ESDN-Gruppe von Fiona McCullough. Sie leitet die beiden Masterstudiengänge für Nutrition und Advanced Dietetic Practice an der Nottingham University, School of Biosciences & Division of Nutritional Sciences.

Alexandra Kolm

Jetzt teilen: