Eventmanagement hautnah in der Praxis erleben

Im Rahmen einer Exkursion erhielten die StudentInnen des ersten Semesters im Lehrgang Eventmanagement tiefe Einblicke und Tipps zur Planung und zum Ablauf von Events von Ursula Hüttner, der Leiterin des renommierten Studio 44 der Österreichischen Lotterien.

Der akademische Lehrgang Eventmanagement besuchte im Rahmen der Vorlesung Projektmanagement die bekannte Eventlocation Studio 44 am Rennweg

Der Lehrgang Eventmanagement unter der Leitung von Harald Rametsteiner ist bekannt für praxisorientierte Weiterbildung. Im Rahmen einer Exkursion erhielten die Studierenden des ersten Semesters tiefe Einblicke und Tipps zur Planung und zum Ablauf von Events von Ursula Hüttner, der Leiterin des renommierten Studio 44 der Österreichischen Lotterien.

Wertvolle Tipps aus erster Hand

Der Tag begann mit einer Führung durch die moderne Eventlocation. Nicht nur das Herzstück der Location, die beleuchtete Bühne, sondern auch der Bereich für die Caterer sowie die Technik brachten spannende Insights. In den verschiedenen Räumlichkeiten des Technikbereichs erklärte Herwig Rossbacher nicht nur die Problematik, sondern auch die Lösung außergewöhnlicher Kundenwünsche zu Bild, Ton und Licht.

Beim darauffolgenden fachlichen Lehrblock zu Projektmanagement präsentierte Ursula Hüttner anhand praktischer Beispiele der letzten Jahre anschaulich die verschiedenen Phasen der Eventplanung. Mittels Gruppenarbeiten wurden einige Aufgabenstellungen von der Projektplanung bis zur detaillierten Projektdurchführung anhand eines umfangreichen Beispiels erarbeitet.

Expertentipp: hinterfragen und neugierig sein

Ursula Hüttner, auf die Frage nach Ratschlägen für die Studierenden: „Widmen Sie ihre Aufmerksamkeit auch durchaus der Technik – wenn man sich wiederholende Dinge merkt, wird das honoriert und erleichtert die Zusammenarbeit. Hinterfragen Sie also und seien Sie neugierig damit sie auch Laien, also den Kundinnen und Kunden, verständlich erklären können, was umsetzbar ist. Seien Sie sich immer bewusst, dass Sie mit Menschen arbeiten. Ihre KundInnen werden Ihnen dafür dankbar sein.“

Über das Studio 44

Das Studio 44 ist seit 1994 der Veranstaltungsbereich der Österreichischen Lotterien. Flexibel, modern und wandelbar wurde die Location immer wieder erneuert und entspricht den aktuellsten Anforderungen für Events. Mit moderner Technik und umfassender Ausstattung, sowie einem fixen ExpertInnen-Team für Eventkoordination, Beratung und Betreuung direkt vor Ort.

Es ist ideal für Events von 50 bis 460 Personen, von 100 bis knapp 1.000 Quadratmetern Nutzfläche.

Jetzt teilen: