1 min

Exakte Planung = Basis für gutes Live Marketing

Praktische Einblicke bei der Exkursion in die Aula der Wissenschaften

Der Lehrgang Eventmanagement unter der Leitung von Harald Rametsteiner ist bekannt für praxisorientierte Weiterbildung. Im Rahmen einer Exkursion in die Aula der Wissenschaften erhielten die Studierenden vielfältige Einblicke und Tipps zur erfolgreichen Planung und Umsetzung von Events durch Lektor Robert Prasch von KOOP Live Marketing.

Emotionen durch Events & Storytelling

Zunächst stellte der Vortragende die Entwicklung des Live Marketings dar. Events werden heute in die Gesamtkommunikationsstrategie integriert, um als Maßnahme der Markenbildung zu funktionieren. Business-Events in allen Ausprägungen wurden zum wichtigen Marketing- und Vertriebsinstrument, es werden alle Sinne angesprochen und Impulse für den Verkauf gesetzt.

Bei Publikumsveranstaltungen wie Public Viewings oder Stadtfesten im öffentlichen Bereich werden Marken durch Storytelling emotionalisiert.

Detaillierte Planung ist Erfolgsfaktor

Robert Prasch betonte, dass Events von detaillierter Planung geprägt sind. Das Zusammenspiel im Team bedarf sehr detaillierter Checklisten, bei internationalen Projekten haben sich oft Klassiker wie Excel zielführender als komplexe Projektmanagement-Tools erwiesen.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Case Studies zu integriertem Eventmanagement“ spannte er den Bogen von der kreativen Konzepterstellung bis zur erfolgreichen Eventrealisierung als Team. Aufschlussreich war die Vorstellung von konkreten Projekten wie beispielsweise dem internationalen Red Bull Air Race.

Über die Eventagentur KOOP Live Marketing

KOOP gehört zu den größten Eventagenturen in Österreich. Es wird die ganze Bandbreite des Live-Marketings abgedeckt: Kongresse, stimmungsvolle Mitarbeiterevents, live-inszenierte Incentives, Showrooms & Brandlands.

Zu den Projekten zählen: Krone-Sport Gala, Linzer Krone-Fest, Mercedes Production Start Party und das internationale Red Bull Air Race.

Über die Location Aula der Wissenschaften

Die Aula der Wissenschaften hat eine 300-jährige Geschichte, vielfältige wissenschaftliche Dialoge prägen die stilvoll historischen Räumen bis heute.

Das traditionelle Haus hat sich in den letzten Jahren zu einer modernen Eventlocation entwickelt. Nationale und internationale Kongresse, Tagungen oder Fachmessen nutzen das historische Ambiente.

Die Mischung aus historischen Elementen (wie das Deckenfresko im Jesuitensaal) und großen Glasflächen ist stimmungsvolles Ambiente für Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.