Exklusive Insights ins Kongresszentrum

Studierende besuchten Hofburg Vienna

Die StudentInnen des Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung bekamen die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Kongresszentrums Hofburg Vienna, ein modernes Veranstaltungszentrum mit klassischem Wiener Flair, zu blicken.

Insgesamt zwei Stunden nahmen sich Herr Andreas Schmiedl, technischer Betriebsleiter der Hofburg, und Frau Mag. (FH) Magdalena Gurtner, Senior Managerin der Abteilung Sales & Business Development, Zeit für die Studierenden der FH St. Pölten. Besichtigt wurden alle Veranstaltungsräume des Kongresszentrums, angefangen vom Festsaal, dem größten Veranstaltungsraum, bis hin zum 1992 abgebrannten großen Redoutensaal. Hier finden jährlich über 350 Veranstaltungen jeglicher Art auf einer Fläche von ca. 17.000 m² statt. Darüber hinaus bekamen die Studierenden exklusive Einblicke in die moderne Veranstaltungstechnik, die in den Prunksälen verwendet wird.

Veranstaltungszentrum im Herzen von Wien

Die ehemalige Kaiserresidenz ist heute ein gut gebuchtes und multifunktionelles Veranstaltungszentrum im Herzen von Wien. Insgesamt verfügt die Hofburg Vienna über 35 Räume, in denen bis zu 4.900 Personen Platz finden. Der größte Veranstaltungsraum ist der Festsaal mit einer Fläche von 2.000 m² und einem Fassungsvermögen von bis zu 3.900 Personen (je nach Art der Bestuhlung fällt das Fassungsvermögen jedoch kleiner aus). Geführt wird das Kongresszentrum Hofburg von einem kleinen und familiären Team. Seit dem Jahr 1969 wird das Veranstaltungszentrum von der Wiener Kongresszentrum Hofburg Betriebsgesellschaft m.b.H gepachtet.

Begeistert zeigten sich die TeilnehmerInnen nach der Führung. Anna Weißenbacher, Studentin im 2. Semester: „Durch die kleine Gruppengröße konnten wir viele Fragen stellen und die Führung wurde auf unsere Interessen abgestimmt. Die Exkursion in die Hofburg Vienna ist sehr zu empfehlen.“

Jetzt teilen:

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!