Exkursion zu VSG Direkt

Der Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung zu Gast bei VSG Direkt

Den Weg eines Mailings von Anfrage bis Postversand durfte der Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung hautnah miterleben.

Anton Jenzer, Präsident des DMVÖ und Geschäftsführer von VSG Direkt, nahm sich Zeit und begrüßte die Studierenden in Brunn am Gebirge persönlich. Einführend stellte er das breite Dienstleistungsspektrum des Unternehmens vor. VSG Direkt bietet von der Ideenfindung und Zielgruppenberatung im b2c und b2b Bereich, über die komplette Produktion bis hin zur Retourenbearbeitung alle anfallenden Dienstleistungen im Rahmen von Mailing-Maßnahmen an. Die Zusammenarbeit findet sowohl mit Agenturen als auch mit Unternehmen statt.

Blick hinter die Kulissen

Stephanie Moser, Marketingleiterin von VSG Direkt, bereitete eine spannende Tour durch das Unternehmen vor und führte die Gruppe hinter die Kulissen. Ende November liefen die Vorbereitungen für den Versand von Weihnachtsmailings auf Hochtouren. Die jeweiligen Ansprechpartner in den Abteilungen Verkauf, EDV & Druck, Lettershop und Lager standen für Fragen zur Verfügung, erklärten ihre Aufgaben und gingen auf die wesentlichen Punkte ein, auf die es in der Kommunikation mit VSG Direkt ankommt. Die Studierenden standen selbst an den Druckern und beobachteten die Schneide- und Kuvertiermaschinen gespannt.

Praxisrelevante Informationen

In direkten Gesprächen in den einzelnen Abteilungen konnten Detailfragen gestellt werden. So erhielten die Studierenden zum Beispiel praxisrelevante Einblicke in Vorlaufzeiten, Kostenfaktoren und die verschiedenen Drucktechniken sowie damit verbundene Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung.

Mit Checklisten und Kalkulation ausgestattet sind die Studierenden nun perfekt auf die Kommunikation mit Druckereien vorbereitet. „VSG hat uns einen sehr spannenden Einblick hinter die Kulissen gegeben. Von diesen praxisnahen Informationen werden wir in unserer beruflichen Zukunft sicher profitieren“, fassen die Studierenden die lehrreiche Exkursion zusammen.

Jetzt teilen: